Currently Browsing: Arthouse & Besondere Filme

Taxi Teheran | Jafar Panahi | Nasrin Sotudeh | Kritik

Taxi Teheran | Jafar Panahi | Nasrin Sotudeh | Kritik “Übrigens, diese Rose ist ein Gruß an die Filmleute, für sie leg ich sie dahin, weil sie ganz wunderbare Menschen sind” * Nasrin Sotudeh * Der iranische Regisseur Jafar Panahi wurde wegen “Propaganda gegen das System” zu einem 20-jährigen Berufsverbot verurteilt. Eine großartige Idee...
Post Rating Read More of Taxi Teheran | Jafar Panahi | Nasrin Sotudeh | Kritik

POSSESSION (1981) | Isabelle Adjani | Andrzej Żuławski

POSSESSION (1981) | Isabelle Adjani | Andrzej Żuławski Eine Liebeserklärung an die Leinwand “Andrzej Żuławskis filmische Tour-de-force lässt sich kaum in Worte fassen: Isabelle Adjani, die ekstatisch und wie besessen bis zur völligen körperlichen Erschöpfung spielt…”, schreibt BILDSTÖRUNG. POSSESSION (1981) ist ein radikaler, penetrierender...
Post Rating Read More of POSSESSION (1981) | Isabelle Adjani | Andrzej Żuławski

HUMAN – DIE MENSCHHEIT | Yann Arthus-Bertrand | BlitzKritik

HUMAN – DIE MENSCHHEIT | Yann Arthus-Bertrand | BlitzKritik “Da ist nicht die Natur auf der einen Seite und der Mensch auf der anderen Seite. Wir sind Teil der Natur. Der Mensch ist immer präsent in meinen Landschaftsaufnahmen, auch wenn niemand zu sehen ist.” (Yann Arthus-Bertrand) Der Blick in die Augen der Menschheit, die Gesichter dieser Welt, ein Spiegelbild...
Post Rating Read More of HUMAN – DIE MENSCHHEIT | Yann Arthus-Bertrand | BlitzKritik

ANHEDONIA – NARZISSMUS ALS NARKOSE | Patrick Siegfried Zimmer | BlitzKritik

ANHEDONIA – NARZISSMUS ALS NARKOSE | Patrick Siegfried Zimmer | BlitzKritik Seltsam, im Nebel zu wandern ANHEDONIA – NARZISSMUS ALS NARKOSE, was ein Werk! „Seltsam, im Nebel zu wandern!“ – ich liebe Hermann Hesse. Vor Freude laut quiekend habe ich mich im Schlamm der Worte gesuhlt und mich als Mensch wiedergefunden. Der deutsche Regisseur Patrick Siegfried Zimmer hat es...
Post Rating Read More of ANHEDONIA – NARZISSMUS ALS NARKOSE | Patrick Siegfried Zimmer | BlitzKritik

IM WELTRAUM GIBT ES KEINE GEFÜHLE | Andreas Öhman | BlitzKritik

IM WELTRAUM GIBT ES KEINE GEFÜHLE | Andreas Öhman | BlitzKritik “Ich bin Simon. Ich habe Asperger. Ich mag den Weltraum, Kreise und meinen Bruder Sam, der sich immer um mich gekümmert hat. Gefühle, andere Menschen, Veränderungen und romantische Komödien mit Hugh Grant kann ich nicht ausstehen.” Es mag sein, dass es im Weltraum keine Gefühle gibt, in diesem...
Post Rating Read More of IM WELTRAUM GIBT ES KEINE GEFÜHLE | Andreas Öhman | BlitzKritik

DER NACHTMAHR | Carolyn Genzkow | AKIZ | BlitzKritik

DER NACHTMAHR | Carolyn Genzkow | AKIZ | BlitzKritik Wie ein pulsierendes Möbiusband AKIZ sehr persönliches Kunstwerk DER NACHTMAHR habe ich wie einen wertvollen Schatz seiner seelenlosen Verpackung befreit, ihn aufgeregt in den Arm genommen. Mit welcher Liebe und Ausdauer AKIZ seinen Nachtmahr in den letzen 16 Jahren zum Leben erweckt hat, verdient höchsten...
Post Rating Read More of DER NACHTMAHR | Carolyn Genzkow | AKIZ | BlitzKritik

AGNES | Odine Johne | Johannes Schmid | BlitzKritik

AGNES | Odine Johne | Johannes Schmid | BlitzKritik Brennender Schnee Der deutsche Regisseur Johannes Schmid hat mich gestern mit seinem Meisterwerk AGNES komplett überwältigt. Es ist unbeschreiblich, großartig mit welcher Aura Odine Johne ihre Rolle als Agnes verkörpert. Gestern blickte ich danach lange in den Sternenhimmel, als wollte ich das Schwarz...
Post Rating Read More of AGNES | Odine Johne | Johannes Schmid | BlitzKritik

Madame Marguerite oder Die Kunst der schiefen Töne | Catherine Frot | Michel Fau | Kritik

Madame Marguerite oder Die Kunst der schiefen Töne | Catherine Frot | Michel Fau | Kritik „Die Leute können vielleicht behaupten, dass ich nicht singen kann, aber niemand kann behaupten, dass ich nicht gesungen hätte.“ * Florence Foster Jenkins * Das Leben der legendären Florence Foster Jenkins hat den Regisseur Xavier Giannoli zu diesem Werk inspiriert. Oft wurde sie verhöhnt, daß sie bei ihren...
Post Rating Read More of Madame Marguerite oder Die Kunst der schiefen Töne | Catherine Frot | Michel Fau | Kritik

SCHAU MICH NICHT SO AN | Uisenma Borchu | BlitzKritik

SCHAU MICH NICHT SO AN | Uisenma Borchu | BlitzKritik Energetisch. Virtuos. Radikal. Körperlich. Visionär. Meisterhaft. Die Geschlechterrollen werden in Uisenma Borchus fulminantem Erstlingsfilm provokant in Frage gestellt. Fast möchte man nicht glauben, dass ihr großartiges Kunstwerk SCHAU MICH NICHT SO AN (nur) ein Abschlussfilm der Münchener Filmhochschule...
Post Rating Read More of SCHAU MICH NICHT SO AN | Uisenma Borchu | BlitzKritik

SOUND OF NOISE | Ola Simonsson und Johannes Stjärne Nilsson | BlitzKritik

SOUND OF NOISE | Ola Simonsson und  Johannes Stjärne Nilsson | BlitzKritik Endlich Ruhe In SOUND OF NOISE lassen die schwedischen Regisseure Ola Simonsson und Johannes Stjärne Nilsson ihre Guerilla-Percussionisten auf Hochspannungsleitungen(!) die Komposition Electric Love spielen. Unweigerlich wird man bei den Klängen des nächsten Bankbesuches oder einer Großbaustelle mit...
Post Rating Read More of SOUND OF NOISE | Ola Simonsson und  Johannes Stjärne Nilsson | BlitzKritik
Seite 3 von 1612345...10...Letzte »