Posted by herr.filmtanz on Jun 7, 2013

Der blutige Pfad Gottes

dbpg
Cool, Saugeil, Sauwitzig, Fantastisch, ein Kultfilm Kracher :-) Einfach klasse den nach 8 Jahren wiederentdeckt zu haben. Schon alleine bei der Szene wo der FBI-Agent Paul Schmecker (Willem Dafoe) mit seinem Discman den Tatort analysiert ist zum brüllen komisch. Willem Dafoe (auch bekannt aus Antichrist) spielt die Rolle einfach grandios, ganz grosses Kino. Ein Film der von Anfang bis Ende einen mords Spass macht und den man immer und immer wieder anschauen kann :-)

Boston, am Abend des St. Patrick’s Day. Als die Schläger der Russen-Mafia ihre Lieblingskneipe schließen wollen, setzen sich die Brüder Connor (Sean Patrick Flanery) und Murphy McManus (Norman Reedus) zur Wehr. Zurück bleiben drei tote Russen, und die irischen Jungs gelten plötzlich als Heilige in ihrem Viertel. Während die Polizei vor einem Rätsel steht, hat der exzentrische FBI-Agent Paul Smecker (Willem Dafoe) sehr schnell durchschaut, wer hier mit Brachialgewalt im Namen des Herrn zu Werke geht. Connor und Murphy, tiefgläubig und trinkfest, haben jetzt eine Mission zu erfüllen. Sie wollen mit dem gesamten organisierten Verbrechen der Stadt aufräumen. Das Russen-Syndikat wird direkt im eigenen Hauptquartier erledigt. Und dem Paten der Mafia soll ebenfalls das Blutgericht gemacht werden.

Originaltitel: The Boondock Saints
Genre: Action Thriller
Regie: Troy Duffy
Schauspieler: Willem Dafoe, Sean Patrick Flanery, Norman Reedus
Produktionsland: USA
Kinostart: 2000
Laufzeit: 108 Minuten
FSK: 18

Print Friendly
Post Rating
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *