Posted by herr.filmtanz on Jul 5, 2014

One Zero One – Die Geschichte von Cybersissy & BayBjane [Kritik]

[04.07.2014 #1363] One Zero One – Die Geschichte von Cybersissy & BayBjane (Doku, Deutschland, 2013)

One-Zero-One-DE-Poster

Eigentlich war diese Dokumentation nur als Vorfilm gedacht gestern, als ich aber in die Gedanken von Cybersissy (Antoine Timmermans) und Baybjane (Mourad Zerhouni) eingetaucht bin, ihren Gedanken lauschte, wurde es so extrem intensiv in mir, dass ich mich nicht getraut habe zu atmen.

Cybersissy und Baybjane sind zwei Künstler, die ihre Gedanken in solch einem fesselnden Umfang bebildern, wie ich es noch nie fühlen konnte. Es geht dem Film um das was man kann, und nicht um das was man nicht kann. Eine unglaublich intensive Dokumentation, welche aufzeigt, wie zwar komplex, aber auch wundervoll der Klang, die Bilder und im besondren die Fantasie der Gedanken sind.

Cybersissy und Baybjane sind so intim offen und ehrlich, zwei wirklich echte Menschen auf diesem Planeten Erde. Mir sind solche Menschen sehr viel wichtiger, mit ihren Gedanken, der galaktisch bebilderten Reflexion, als irgendwelche stupiden Langweiler. Es ist ein Film der Gedanken und das Leben liebt, die Schönheit feiert, und echte Menschen aus tiefstem Herzen zu Wort kommen lässt.

Auf der einen Seite sind es die atemberaubendsten Kunstinstallationen, welche ich in meinem Leben gesehen habe. Auf der anderen Seite ist es eine ganz einfache Botschaft “Lebe das Leben, reflektiere deine Gedanken ohne den spießigen Konventionen dieser längst durchgeatmeten Menschen, und der unerträglichen Gesellschaft zu folgen. Cybersissy und Baybjane sind was wirklich ganz ganz ganz besonderes auf diesem Planeten Erde. Echte Menschen die man fühlen und bewundern kann, super Klasse 😀

“Wir sind anders, aber eigentlich so normal” – Dieser Satz macht unglaublichen Sinn, in Bezug auf Liebe, Leben und diese unglaubliche Kraft und Energie, welche die Fantasie auslösen kann – Eingroßartiges Portrait zweier richtig toller Menschen, welche eines sind, total Normal :-)

Viele Menschen, die ich sehr verachte (Finsterworld) , werden auch Cybersissy und Baybjane verachten. Für mich ist es aber klar, ich spreche Cybersissy und Baybjane meine uneingeschränkte Hochachtung aus tiefster innerer Liebe aus, Bilder und Gedanken, welche man bis ins Grab für immer durchatmen kann, Danke 😀 – 5/5 Sterne von Herzen

BJ-21

cybersissy1

Mehr Infos zum Film auf der OneZeroOne Seite 

Cybersissy und BayBjane, zwei Drag-Queens, zwei ausserirdische Geister, die die Bühnen des internationalen Party-Zirkus mit ihrer grenzenlosen Kreativität und ihrem wohlkalkulierten Freak-Sein zum Leuchten bringen. In einer schillernden Montage aus internationalen Clubsszenen, privatem Video-Material und Interviews, porträtiert der Film die ungewöhnliche Freundschaft und zeigt den Triumph der Individualität und der Kreativität über die Rollen, die zu spielen die Gesellschaft von uns erwartet.

Print Friendly
Post Rating
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *