Gepostet von herr.filmtanz am Jun 16, 2013

Die Bienenhüterin

the-secret-life-of-bees
Die Literaturverfilmung rettet sich mit einer tollen schauspielerischen Leistung gerade noch in die 3 Sterne Wertung. Ein Film mit einem interessanten Plot, dem es aber an Tiefgang fehlt. Vielleicht hätte der Film unter einer anderen Regie sein Ausgangspotenzial besser nutzen können.

Die 14-jährige Lily Owens (Dakota Fanning) kann den tragischen Tod ihrer Mutter einfach nicht überwinden. Um inneren Frieden zu finden und ihrem lieblosen Vater zu entkommen, flieht Lily im South Carolina der frühen 60er Jahre mit ihrer einzigen Freundin in ein kleines Dorf, das schon ihrer Mutter viel bedeutet hat und der Schlüssel zu den Geheimnissen ihrer Vergangenheit ist. Die beiden Mädchen kommen im Haushalt der farbigen Boatwright-Schwestern (Queen Latifah und Alicia Keys) unter. Mit ihrer Bienenzucht haben sich die Frauen um Matriarchin August eine Existenz aufgebaut. Schnell findet Lily in den Schwestern die Familie, die sie sich immer erträumt hat. Doch nicht alle Menschen sehen es gern, dass ein weißes Mädchen bei den Boatwrights lebt.

Genre: Drama
Regie: Gina Prince-Bythewood
Schauspieler: Dakota Fanning, Jennifer Hudson, Queen Latifah, Sophie Okonedo, Alicia Keys, Paul Bettany, Shondrella Avery
Produktionsland: USA
Kinostart: 2009
Laufzeit: 110 Minuten
FSK: 12

Print Friendly
Post Rating
Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *