Posted by herr.filmtanz on Sep 1, 2014

Trailer | Borgman


Alex van Warmerdam ist ein niederländischer Regisseur und weckt mit seinem Film Borgman, welcher am 02.10.2014 ins Kino kommt, größtes Interesse bei mir. Bei Filmen aus Belgien und den Niederlanden gerate ich sofort in Alarmbereitschaft. Einfach den spannenden Trailer anschauen und die Kritik von Joachim zu dem Film lesen 😀

“…Teilweise durchaus drastisch, dann aber auch wieder hinreißend sarkastisch und mit spürbarer Lust an der satirischen Zuspitzung…” – Kritik hier auf Kinozeit

Borgman-Poster

Auf der Flucht vor einer Gruppe brutaler Männer sucht der geheimnisvolle Landstreicher Borgman Unterschlupf bei der wohlhabenden Familie van Schendel. Vom Familienvater Richard zunächst verjagt, kehrt Borgman zurück und verzieht sich heimlich ins Gartenhaus des Anwesens. Richards Ehefrau Marina bietet dem Fremden unkompliziert Hilfe an und ein warmes Bad.

Marina fühlt sich zunehmend von ihm angezogen und will nicht zulassen, dass er die Familie wieder verlässt. Kurz darauf verschwindet der Gärtner auf mysteriöse Weise, Borgman schleicht sich mit neuer Identität in die Mitte der Familie und nistet sich ein. Nun geraten auch die Kinder in seinen perfiden Bann, eine kaltblütige Manipulation beginnt. “Borgman” ist ein dunkler Thriller über die schlichtweg unheimliche Verführung durch das unscheinbare Böse.

• “Ein surrealer Kuss des Bösen.” (The New York Times)

• “Hinreißend sarkastisch, mit spürbarer Lust an satirischer Zuspitzung.” (Kino-zeit.de)

• “Der kühnste Beitrag von Cannes. Absolut großartig.” (Variety)

Print Friendly
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *