Posted by herr.filmtanz on Oct 25, 2014

Mit Herz und Hand | Sir Anthony Hopkins| Kritik

Mit Herz und Hand – The World’s Fastest Indian (Drama, Roadmovie, Abenteuerfilm, Neuseeland, USA, 2005)

Layout 1 (Page 1)

Der Film handelt von dem Rennfahrer Burt Munro (1899-1978) welcher mit einer umgebauten “Indian Scout” mehrere Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt hat, einer davon hat noch bis heute Gültigkeit. Burt Munro, gespielt von Sir Anthony Hopkins, ist 68 Jahre alt, als er sich zusammen mit seiner “Indian Scout” auf die lange Reise von Neuseeland nach America aufmacht, um im “Great Salt Lake Desert” noch einmal richtig Gas zu geben. Mit energischem Durchhaltevermögen dem großen Lebenstraum des Geschwindigkeitsrekords mit Vollgas entgegen.

“Mit Herz und Hand” ist ein Film der von der ersten bis zur letzen Sekunde durchgehend einen riesigen Spass macht und man mit Burt Munro mitfiebert, mit ihm lacht und einem an manchen Stellen auch schon mal ganz bange wird. Ein mitreissendes Roadmovie, bei welchem man am Ende unmöglich ruhig auf der Couch sitzen bleiben kann. Das die spannende Story so gut funktioniert und man sofort Teil dieses Filmes wird, ist natürlich dem wunderbaren Sir Anthony Hopkins zu verdanken. Man spürt den Spass und die Begeisterung von ihm, mit welcher er in die Rolle von Burt Munro schlüpft auf jeder Meile dieses Roadmovie, ganz großartig.

Ein fantastisches Feel-Good-Movie mit einem großartigen  Sir Anthony Hopkins ist dieser Film. Am Ende applaudiert man vor der Leinwand stehend 😀

Invercargill, Neuseeland, am Ende der 1960er Jahre: Der verschrobene Motorrad-Bastler Burt Munro (Anthony Hopkins) hat einen Traum: Einmal will er mit seiner eigenhändig modifizierten Maschine Typ ‘Indian Scout’ bei dem alljährlichen Hochgeschwindigkeits-Rennen auf den Salzseen in Utah dabei sein. Per Schiff bricht Burt in Richtung Vereinigte Staaten auf und geht in Kalifornien von Bord. Auf dem Weg nach Utah macht er Bekanntschaft mit einem betrügerischen Autohändler, lernt die Drag-Queen Tina kennen und stürzt sich in eine ebenso leidenschaftliche wie kurze Affäre mit der schönen Witwe Ada. Mehr als einmal sieht es während der Reise so aus, als würde Burts schwaches Herz ihm einen Strich durch die Rechnung machen – aber am Ende kann er sich und dem Rest der Welt beweisen, dass weder er noch seine Indian zum alten Eisen gehören.
Regie: Roger Donaldson, Darsteller: Anthony Hopkins, Annie Whittle, Aaron Murphy, Christopher Lawford, Diane Ladd

indian1

indian4

indian3

indian2

[18.10.2014 #1462]

Print Friendly
Post Rating
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *