Posted by herr.filmtanz on Jun 8, 2018

V WIE VENDETTA | James McTeigue | TV-Tipp am Fr.

Fr. 08.06.2018, um 22:40 Uhr auf Pro7.

Ein einsamer Freiheitskämpfer tritt im Gewand des historisch verbürgten Guy Fawkes auf, der im Jahr 1605 das englische Parlament in die Luft sprengen wollte, und sagt einem britischen Überwachungsstaat der nahen Zukunft den Kampf an. Aus dem kriminalistischen Katz-und-Maus-Spiel entwickelt sich bald eine Befreiungsbewegung, der eine ganze Armee von Freiwilligen angehört. Optisch wie inszenatorisch effektsichere Verfilmung eines populären Comic Strips, die in der Rechtfertigung des terroristischen Befreiungskampfs freilich nicht gerade subtile Töne anschlägt.


Wer ist der Mann, der sein entstelltes Gesicht hinter einer Maske verbirgt? Held oder Wahnsinniger? Wer ist V – und wer wird ihm beistehen im Kampf gegen das totalitäre System, das seine Bürger unterdrückt? Von den Machern der ‘Matrix’ Trilogie kommt ‘V wie Vendetta’, eine fesselnde und kompromisslose Vision der Zukunft, basierend auf der wütend-anarchistischen Graphic Novel des britische Autors Alan Moore und des Zeichners David Lloyd. Natalie Portman spielt Evey, eine junge Frau aus der Arbeiterklasse, die nicht weiß, ob ihr Held selbst zu dem wurde, was er eigentlich bekämpft. Hugo Weaving spielt V, den charismatischen, von Rachegelüsten besessenen Freiheitskämpfer, und Stephen Rea einen Inspector beim verzweifelten Versuch, den Unbekannten zu schnappen, bevor V die Revolution entfacht. Es steht viel auf dem Spiel. Die Spannung steigt. Die Handlung überschlägt sich. Auf wessen Seite stehst du? V akzeptiert keine neutrale Position!

v_for_vendetta_poster

Von James McTeigue mit Natalie Portman, Hugo Weaving und John Hurt.
Action, Sci-Fi, USA, Deutschland, Großbritannien, 2005)

Print Friendly
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *