Posted by herr.filmtanz on Nov 27, 2014

Reservoir Dogs | Quentin Tarantino | Rating

Reservoir Dogs (Quentin Tarantino, Krimi, Drama, Thriller, 1992)

reservoir-dogs-1

Mit dem Kultfilm ‘Reservoir Dogs’ – fast währe es ein Tanzfilm geworden-, gab Oscar-Preisträger Quentin Tarantino (‘Pulp Fiction’) 1992 sein eindrucksvolles Regiedebüt. Die Tage war es mit mir wieder soweit, ich brauchte Filmurlaub. So nenne ich das, wenn ich einen Film-OverLoad im Gehirn habe – bei über 450 Filmen auf der Leinwand im Jahr kommt das schon mal vor.
Sekunden später im Opening, wenn Quentin Tarantino mit der Bande, über “Like A Virgin” redet, man diese markanten Gesichter sieht, welche man auf der Leinwand so liebt, ist die Welt wieder in Ordnung. Ein Gefühl der Hochachtung, ein Kult, eine Dankbarkeit für jeden Millimeter analogen Film, unter der Regie des alles überragenden Quentin Tarantino 😀

Fast währe es ein Tanzfilm geworden, und Mr. Blonde (Michael Madsen) kann richtig gut tanzen. Problem dabei, ein Ohr ist eben ein denkbar ungeeigneter Tanzpartner 😀 Eines der sehr vielen genialen Szenen.

Ich bin mir sehr sicher, “Django Unchained” war nicht Quentin Tarantino’s letztes Meisterwerk. Auch wenn Quentin eine Zicke ist, er darf das, und dafür lieben wir ihn. Ich bin in unbändiger Vorfreude sehr gespannt 😀

Nachsatz: Von dem in den Jahren 1985 bis 1987 entstandenen Tarantino-Film “My Best Friend’s Birthday” sind nur noch wenige Ausschnitte erhalten – streng genommen sein Regiedebüt-, da der Film beim Entwickeln verbrannte, deshalb erschien er auch nie auf DVD oder im Kino.

Sie nennen sich Mr. White (Harvey Keitel), Mr. Orange (Tim Roth), Mr. Pink (Steve Buscemi), Mr. Blonde (Michael Madsen), Mr. Blue (Edward Bunker) und Mr. Brown (Quentin Tarantino): Sechs Gangster, die sich nur unter ihren Code-Namen kennen, treffen sich zum ganz großen Coup in Los Angeles. Gemeinsam sollen sie einen prallgefüllten Juwelierladen ausnehmen, aber der scheinbar perfekte Plan läuft schief. Mitten im Überfall tauchen urplötzlich die Cops auf und eröffnen sofort das Feuer auf die Juwelendiebe. Einer der Gangster stirbt an Ort und Stelle, ein weiterer – Mr. Orange – wird schwer verwundet. Nach heftigem Gefecht schaffen die Überlebenden es, sich in eine verlassene Lagerhalle, dem nach dem Überfall vereinbarten Treffpunkt, zu flüchten. Hier wird den Jungs blitzschnell klar, dass einer von ihnen ein Spitzel sein muss, der ihren Plan an die Polizei verraten hat. Aber wer von ihnen ist der Verräter? Es beginnt ein nervenzerfetzendes Psychoduell auf Leben und Tod.
Regie: Quentin Tarantino, Schauspieler: Michael Madsen, Harvey Keitel, Steve Buscemi, Tim Roth, Edward Bunker

reservoir-dogs-2

reservoir-dogs-2

reservoir-dogs-4



[23.11.2014 #1492]

Print Friendly
Post Rating
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *