Posted by herr.filmtanz on May 29, 2016

LOVE STEAKS | Franz Rogowski | Lana Cooper | Jakob Lass | TV-Tipp am Mo.

Man nehme ein echtes Hotel, echten Hotelbetrieb, echte Bedienstete im Hotelalltag und zwei Schauspieler. Dazu improvisierte Dialoge, welches das Film-Team zusammen mit dem Personal erarbeitet hat. Heraus kommt dabei ein sehr sehenswertes und intensives Mumblecore-Werk aus Deutschland :-)

Ein Luxushotel. Steaks werden gebrutzelt. Speckröllchen massiert. Clemens Pollozek (Franz Rogowski) kommt als Frischling in den Wellnessbereich. Lara Schmelzing (Lana Cooper) muss sich im Küchenrudel behaupten. Der Fahrstuhl bringt die beiden zusammen. Sie reiben sich aneinander – bis es knallt.

Mo. 30.05.2016, um 23:15 Uhr auf NDR.
Von Jakob Lass, mit Franz Rogowski und Lana Cooper.
(Drama, Lovestory, Deutschland, 2013)

love-steaks-2

In einem Hotel an der Ostseeküste begegnen sich ein zurückhaltender Physiotherapeut und eine burschikose junge Frau, die zur Köchin ausgebildet wird und auf kindlich-regressive Weise mit dem stillen Mann zu spielen beginnt, dabei aber dessen naive Ernsthaftigkeit unterschätzt. Originell inszeniertes, in den Hauptrollen grandios gespieltes Drama mit komödiantischem Anstrich, das von einem Aufstand gegen krankmachende Klassen- und Geschlechterrollen-Verhältnisse erzählt. Dabei steht die halbdokumentarische, improvisierte Machart des Films in einem seltsamen Widerspruch zu den kulturellen Stereotypen der Handlung. (filmdienst)

love-steaks-1

Print Friendly
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *