Posted by herr.filmtanz on Jul 27, 2013

Jack and the Giants

jack-giant

Der Film bietet bis auf ein paar ganz nette Szenen nichts was das Fantasy-Herz höher schlagen lässt. Als Popcorn Kino an einem Freitag, um von der Woche runterzufahren, kann man ihn ganz gut anschauen. Wer Fantasy sucht schaut besser  “Herr der Ringe 1-3” und “The Hobbit” einfach nochmal :-)

Als ein junger Landarbeiter unbeabsichtigt das Tor zwischen unserer Welt und dem Reich der fürchterlichen Riesen öffnet, flammt eine uralte Fehde wieder auf. Jahrhundertelang konnten die Riesen nichts gegen die Erde ausrichten, doch jetzt setzen sie alle Hebel in Bewegung, um ihr einst verlorenes Land zurückzuerobern. Urplötzlich muss sich der junge Jack (Nicholas Hoult) im Kampf seines Lebens bewähren, denn es gilt, die Riesen um jeden Preis aufzuhalten. Dabei kämpft er nicht nur für König und Vaterland, sondern auch um die Liebe einer tapferen Prinzessin. Bisher hatte er die unüberwindlichen Krieger nur für eine Legende gehalten, doch als er ihnen nun gegenübersteht, bekommt er die Gelegenheit, selbst eine Legende zu werden.

Genre: Abenteuer, Fantasy
Regie: Bryan Singer
Schauspieler: Nicholas Hoult, Eleanor Tomlinson, Ewan McGregor
Produktionsland: USA
Kinostart: 2013
Laufzeit: 114 Minuten
FSK: 12

Print Friendly
Post Rating
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *