Posted by herr.filmtanz on Jul 28, 2013

Der Herr der Ringe – Die Gefährten

the-fellowship-of-the-ring

Ein zwei mal im Jahr ist es immer an der Zeit und mich packt das Hobbit Fieber. Jedes mal ist es eine fantastische Reise auf die mich Gandalf und die Hobbits einladen. Eine Reise die trotz der 03:48 Minuten immer viel zu schnell zu Ende ist. Es ist immer ein unglaublicher Hochgenuss wenn Gandalf die Leinwand betritt, ich liebe ihn einfach über alles. Jedes mal aufs Neue könnte ich Peter Jackson aus Dankbarkeit umarmen für dieses Meisterwerk :-) Peter Jackson, du bist einfach der Grösste :-)

Ich freue mich so unendlich auf den zweiten Teil von “The Hobbit” und ist es doch noch sooooooolange bis Dezember.

In diesem Teil der Trilogie erbt der schüchterne, junge Hobbit Frodo Beutlin einen Ring. Aber dieser Ring ist mehr als nur ein Schmuckstück. Es ist der Meister-Ring, der eine, der alles beherrscht, ein Werkzeug absoluter Macht, das es Sauron, dem abgrundtief bösen Herrn von Mordor, erlauben würde, Mittelerde zu beherrschen und ihre Völker zu versklaven. Es sei denn, Frodo und seinen treuen Gefährten, die sich aus Menschen, Hobbits, einem Zauberer, einem Zwerg und einem Elben zusammensetzen, gelingt es, den Ring über ganz Mittelerde zu transportieren, um ihn in den Tiefen des Orodruin, des Feurigen Berges, in die Schicksalsklüfte, wo er von Sauron selbst gegossen wurde, zu werfen und für immer zu zerstören. Doch diese Reise bedeutet, tief in Feindesgebiet einzudringen, wo der Dunkle Herr regiert und seine Armeen von Orks um sich schart. Aber nicht nur von außen müssen die Gefährten das Böse bekämpfen, sondern auch Uneinigkeiten innerhalb der Gruppe und den zersetzenden Einfluss des Ringes selbst. Die gesamte Zukunft ist untrennbar mit dem Schicksal der Gefährten verbunden.

Originaltitel:  The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring
Genre: Fantasy, Abenteuer, Action
Regie: Peter Jackson
Schauspieler: Elijah Wood, Sean Astin, Ian McKellen, Viggo Mortensen, Christopher Lee, Ian Holm, John Rhys-Davies
Produktionsland: Neuseeland, USA
Kinostart: 2001
Laufzeit: 228 Minuten
FSK: 12

Print Friendly
Post Rating
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *