Posted by herr.filmtanz on Aug 1, 2013

Schlussmacher

schlussmacher

Die Kritik von Dominik @dieFilmfabrik zu dem Film Schlussmacher unterschreibe ich sofort. Ich habe nur a) den Fehler gemacht nicht vorher die Kritik von Dominik angeschaut zu haben und b) nicht so konsequent wie er gewesen zu sein. Vielen Dank Dominik für diese sehr klare Ansage :-)

Im Fazit waren es 110 Minuten voller Quälerei und nicht ein Lacher, einfach eine ganz grosse Nullnummer. Nach einem Streifzug durch die Kommentare auf verschiedenen FilmSites zu dem Film ist es mir absolut unbegreiflich wie man diesem Film 5/5 Sterne geben kann, mich erschüttert das und ich mache mir Sorgen um die Menschen die so etwas tun.

In Regie kann Matthias Schweighöfer hier Hand in Hand gehen mit Til Schweiger, beide produzieren sich steigernden Schrott, den ich nicht mitmache.

Das Leben ist zu kurz um bei der Entwicklung “Wer hat den Längeren Film mit tollen Bildern und tollen Schauspielern” mitzumachen. So nach dem Prinzip, nach den 110 Minuten haben wir ein Grossteil der Zuschauer auf RTL-Niveau auch beim dritten Teil von Kokowääh dabei.

Ich habe nichts gegen Genre Film, das darf auch gerne einfach sein. Aber bei A wie Action bis Z wie Zombie muss der Film dann durchzünden :-) Nur dann macht es Spass :-)

Paul (Matthias Schweighöfer) ist Schlussmacher. Für eine Berliner Trennungsagentur übermittelt er den Trennungswunsch seiner Kunden an deren zukünftige Ex-Partner. Emotionale Ausbrüche aller Art ist Paul dadurch gewöhnt, aber privat hält er seine Freundin Natalie (Catherine de Léan) vorsichtshalber auf Abstand. Bei einem seiner Aufträge trifft Paul auf den sensiblen und anhänglichen Toto (Milan Peschel), der die von Paul überbrachte Trennungsnachricht nicht überwinden kann und sich, um nicht allein zu sein, an dessen Fersen heftet. Pauls Dienstreise quer durch Deutschland nimmt fortan chaotische Ausmaße an, denn Toto stellt alles auf den Kopf. Bald drohen Pauls Karrierepläne zu zerplatzen und auch ein Happy End mit Natalie rückt in weite Ferne.

Originaltitel:
Genre: Comedy
Regie: Matthias Schweighöfer
Schauspieler: Matthias Schweighöfer, Milan Peschel, Nadja Uhl
Produktionsland: Deutschland
Kinostart: 2013
Laufzeit: 110 Minuten
FSK: 6

Print Friendly
Post Rating
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *