Posted by herr.filmtanz on Aug 5, 2013

Der Herr der Ringe – Die zwei Türme

dhdr2
Gestern ging es mal wieder los (Woche drei), Frodo Beutlin auf seiner Reise zu begleiten. In Bezug auf die Identifizierung einer Person in “Herr der Ringe” mit meiner Selbst ist aber auch ganz klar wer ich bin. Ich bin ganz klar der Zwerg Gimli. Mir treibt es es Heute noch ein fantastisches lautes Lachen ins Gesicht wenn ich nur an Gimli denke. Gimli ist so fantastisch ungehobelt grummelig, ausgestattet mit einem liebevoll rauen Humor. Besonders in den Gesprächen mit Elb Legolas kann ich mich immer nicht mehr halten vor Freude :-)

Die grosse Frage die ich mir Stelle seit Tagen, auf welche Reise uns der galaktische Peter Jackson nach “The Hobbit” entführt ? Jemand eine Idee für eine Adaption ? Tad Williams Otherland ?

Aber zum Glück kein Grund zur Panik, die nächsten beiden Jahre sind gesichert :-) Und nächstes Wochenende gibt es eine weitere Reise von 263 Minuten, an dessen Ende ich wieder ganz traurig bin wie schnell doch über 4 Stunden vergehen können :-)

‘Der Herr der Ringe – Die zwei Türme’ beginnt in den Hügeln von Emyn Muil, wo sich die Hobbits Frodo (Elijah Wood) und Sam (Sean Astin) verirrt haben und bemerken, dass sie von dem mysteriösen Gollum (Andy Serkis) verfolgt werden. Gollum – eine unstete Kreatur, die selbst vom Ring korrumpiert wurde – verspricht, die Hobbits zum Schwarzen Tor von Mordor zu führen, wenn sie ihn erlösen. Sam traut ihrem neuen Kumpanen nicht, aber Frodo hat Mitleid mit Gollum, der wie er selbst einmal der Träger des Rings war.Auf der anderen Seite von Mittelerde treffen Aragorn (Viggo Mortensen), der Elbenprinz Legolas (Orlando Bloom) und der Zwerg Gimli auf das belagerte Königreich Rohan, dessen einst so mächtiger König Theoden (Bernard Hill) dank der manipulativen Kraft seines unheimlichen Wächters Schlangenzunge (Brad Dourif) dem tödlichen Fluch Sarumans zum Opfer gefallen ist. Eowyn (Miranda Otto), die Nichte des Königs, erkennt einen Anführer in dem Menschenkrieger Aragorn. Und obwohl er sich zu ihr hingezogen fühlt, wird Aragorn ständig an seine ewige Liebe zu der Elbin Arwen (Liv Tyler) erinnert und an den Pakt, den sie zusammen geschlossen haben.Gandalf (Ian McKellen) ist nach seinem verheerenden Kampf mit dem Balrog als Gandalf der Weisse wiedergeboren worden und erinnert Aragorn an seine Bestimmung, die Einwohner von Rohan mit der letzen Hochburg menschlichen Widerstands – Gondor – zu vereinen. Auf ihren teilweise parallel verlaufenden Reisen werden die Gefährten mit riesigen Armeen und unvorstellbarem Verrat konfrontiert. Gleichzeitig bekommen sie uralte Wunderkräfte und die unverbrauchte Kraft ihrer Leute zu Gesicht. Zusammen müssen sie sich gegen die unglaubliche Macht wehren, die von den Zwei Türmen ausgeht – Orthanc in Isengard, wo der verdorbene Zauberer Saruman eine tödliche 10 000 Mann starke Armee aufgebaut hat; und Saurons Festung in Barad-Dûr, tief in den dunklen Landschaften von Mordor.

 

Genre: Fantasy, Abenteuer
Regie: Peter Jackson
Schauspieler: Elijah Wood, Sean Astin, Viggo Mortensen
Produktionsland: Neuseeland, USA
Kinostart: 2002
Laufzeit: 235 Minuten
FSK: 12

Print Friendly
Post Rating
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *