Posted by herr.filmtanz on Jul 6, 2018

SCHANDE | John Malkovich | Steve Jacobs | TV-Tipp am Fr.

schande-1Fr. auf Sa. 06.07.2018, um 01:20 Uhr auf ARD.

“Mit scharfer und präziser Prosa beschrieb J.M. Coetzee in seinem mit dem Booker Prize ausgezeichneten Roman Schande seine Heimat Südafrika, die auch nach dem Ende des Apartheid-Regimes nicht zur Ruhe kommt. […] Entstanden ist ein sowohl in intellektueller als auch visueller Hinsicht ausgesprochen bemerkenswerter Film – der aber, und das ist die Kehrseite, auch ausweglos düster und sarkastisch daherkommt. Schande ist dabei der absolut passende Titel; ein Film, der sich nicht davor scheut, drastische Szenen zu zeigen, wenn es darum geht, den Überlebenskampf im heutigen Südafrika zu dokumentieren.” (Kino-Zeit)


David Lurie (John Malkovich), 52 Jahre alt und zweifach geschieden, unterrichtet romantische Literatur an der Universität in Kapstadt. Der jung gebliebene Don Juan verführt eine seiner Studentinnen. Doch schon bald nimmt die Affäre eine unheilvolle Wendung und Lurie wird entlassen. Er sucht Zuflucht bei seiner alleinstehenden Tochter Lucy (Jessica Haines), die eine abgeschiedene Farm auf dem Land bewirtschaftet. Doch die Zeiten haben sich geändert: Der tiefe gesellschaftliche Graben ist bis ins Herz Südafrikas vorgedrungen. Die brutalen Konsequenzen machen auch vor ländlichen Gegenden nicht halt. Und die scheinbare Idylle verwandelt sich in einen Albtraum.

Schande-Poster

Von Steve Jacobs, mit John Malkovich und Jessica Haines.
(Drama, Literaturverfilmung, Australien, Südafrika, 2008)

Print Friendly
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *