Posted by herr.filmtanz on Jul 7, 2018

BLACK SWAN | Darren Aronofsky | TV-Tipp am Sa.

Sa. 07.07.2018, um 20:15 Uhr auf Pro7.

Tschaikowskis Ballett “Schwanensee” wird zum Auslöser für die Geschichte einer jungen, zerbrechlichen Tänzerin, deren ungeweckte Sexualität von einem herrschsüchtigen Impresario brutal dazu genutzt wird, sie für die schwierige Doppelrolle des Balletts zu präparieren. Dies mündet in eine selbstzerstörerische Metamorphose der verletzlichen Hauptfigur. Der zwischen Psychodrama und Genre changierende Film wirft alle Grenzen der Konvention über Bord, wobei sich traditionelle Kunst und Horror zu einem hemmungslos-drastischen, nicht immer geschmackvollen, stets aber effektsicheren Amalgam von hoher Dramatik verbinden. (Filmdienst)


Ein New Yorker Ballett-Ensemble studiert die Aufführung von Tschaikowskis ‘Schwanensee’ ein. Der Dramaturg Korolyevna (Vincent Cassel) entscheidet sich dazu, seine Primaballerina Beth (Winona Ryder) gegen die Ballerina Nina (Natalie Portman) auszuwechseln. Nina lebt mit ihrer Mutter – der ehemaligen Tänzerin Erica (Barbara Hershey) – zusammen, wärend sie in dem neu hinzugekommenenen Ensemble-Mitglied Lily (Mila Kunis) eine ebenbürtige Konkurrentin findet. Der ‘Schwanensee’ sieht die Rolle des unschuldigen weißen Schwans vor, den Nina verkörpern soll, und ein sinnliches schwarzes Pendant, das auf Lily zugeschnitten scheint. Die Rivalität der Tänzerinnen entwickelt sich zu einer bizarren Freundschaft, in der Nina mit der dunklen Seite ihrer eigenen Persönlichkeit konfrontiert wird.

black-swan-2

Von Darren Aronofsky (REQUIEM FOR A DREAM),
mit Natalie Portman und Vincent Cassel.
Drama, USA, 2010

Print Friendly
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *