DER SCHAMANE UND DIE SCHLANGE | Jan Bijvoet | Ciro Guerra | ARTHOUSE CINEMA
Posted by herr.filmtanz on Apr 30, 2018

DER SCHAMANE UND DIE SCHLANGE | Jan Bijvoet | Ciro Guerra

Mo. 30.04.2018, um 22:15 Uhr auf Arte.

Es ist selten, dass ein Werk so stark mit meiner der Natur und den fremden Kulturen verbundenen Seele spricht. EL ABRAZO DE LA SERPIENTE (DER SCHAMANE UND DIE SCHLANGE) ist viel mehr als ein Kunstwerk und Meisterwerk – Ein Gespräch mit der Seele unseres wunderbaren Planeten Erde.

Mitten auf dieser Reise in den Amazonas, habe ich kurz die Augen geschlossen, um der Sprache und dem Klang in meinem Inneren der Seele zu lauschen – ich bin dabei in Tränen ausgebrochen. Es fühlte sich so an, als könnte man ganz Amazonien weinen hören, jeden Baum, alle Lebewesen und Amazonas-Kulturen. Sich plötzlich seines eigenen Chullachaqui bewusst zu werden, ist eine bittere und schmerzliche Erfahrung für mich.

Dem kolumbianischen Regisseur Ciro Guerra muss ich, für dieses Meisterwerk, eine Umarmung schenken. Ein Lob der Hochachtung von Herzen, dass der geliebte belgische Schauspieler Jan Bijvoet die Rolle des deutschen Anthropologen und Ethnologen Theodor Koch-Grünberg so ehrenvoll und leibhaftig ausgefüllt hat. Durch ihn war es mir möglich, diese atemberaubende Expedition und die Aura des Amazonas nicht nur zu sehen, sondern sie tief in meiner Seele zu fühlen.

Für Jan Bijvoet müssen es unvergessene Dreharbeiten und ein Lebensereignis gewesen sein, das spürt man in jeder Szene. Danke, Jan.

In grandiosen Bildern erzählt ‘Der Schamane und die Schlange – Eine Reise auf dem Amazonas’ von den Mysterien einer fast vergessenen Kultur und den Schrecken der Kolonialisierung. Beruhend auf wahren Begebenheiten, als faszinierendes Abenteuer erzählt. Auf dem Cannes-Filmfestival wurde er mit dem ‘C.I.C.A.E. Award’ ausgezeichnet. ‘Eine der einzigartigsten Kinoerfahrungen, die man sich erhoffen kann’ urteilt ‘Indie Wire’.

Amazonas, Anfang des 20. Jahrhunderts. Der Schamane Karamakate (Antonio Bolivar) wird gebeten, den deutschen Forscher Theodor Koch-Grünberg (Jan Bijvoet) zu heilen. Doch dafür müssen sie die geheimnisvolle Yakruna-Pflanze finden. Etwa 30 Jahre später sucht der Botaniker Richard Evans (Brionne Davis) Schultes Karamakate auf. Auch er ist auf der Suche nach der Yakruna. Karamakate, der mittlerweile den Zugang zur Geisterwelt verloren hat, macht sich noch einmal auf den Weg auf dem Amazonas, ins Herz der Finsternis.

Regie: Ciro Guerra
Drehbuch: Jacques Toulemonde Vidal, Ciro Guerra
Kamera: David Gallego
Hauptdarsteller: Jan Bijvoet, Brionne Davis, Luigi Sciamanna, Nilbio Torres, Antonio Bolivar
Produktionsland: Argentinien, Kolumbien, Venezuela
Produktionsjahr: 2015
Originaltitel: El abrazo de la serpiente

Print Friendly
Post Rating
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *