Posted by herr.filmtanz on Sep 11, 2013

Star Trek Into Darkness

Star-Trek-ID-poster-2Das Star-Trek-Fan-Universum wurde gespalten. Mein Gehirn begeistert sich noch Heute an den insgesamt 729 Folgen + Filme, die ich auch zum grössten Teil gesehen und auch inhaliert habe. Gefühlt habe ich viele Wochen zusammengenommen damit verbracht, das anzuschauen. Was hier geleistet wurde hat mich zu tiefst erschüttert und ich empfinde es als eine Beleidigung. Wie kann man Trekkie-Fans nur so etwas Antun ? Hollywood kann das und dafür gibt es direkt von Herzen die üblichen 2.5/5 Sterne für Popcorn-Kino.

Nach einem Sprengstoffanschlag auf ein als Archiv getarntes Waffenlabor in London kommt die Führungsriege der Sternenflotte für eine Krisensitzung im Hauptquartier in San Francisco zusammen. Dieses Treffen wird von dem Terroristen John Harrison “Khan” (Benedict Cumberbatch) attackiert, bei dem die meisten hochrangigen Teilnehmer sterben. Kirk gelingt es, den Übergriff zu stoppen, doch Harrison kann rechtzeitig flüchten. Obwohl Kirk sowie Spock kurz zuvor wegen Regelverstoßes ihrer Ämter enthoben wurden, bekommt Kirk das Kommando über die Enterprise zurück und setzt Spock sofort wieder als ersten Offizier ein. Auch der Rest seiner Crew, bestehend aus Nyota Uhura (Zoe Saldana), Pille (Karl Urban), Chekov (Anton Yelchin) Sulu (John Cho) und Scotty (Simon Pegg), stellt sich dem skrupellosen Gegner mit ihren individuellen Fähigkeiten entgegen. Dieser verfolgt einen dunklen Plan: Er hat eine alte Rechnung zu begleichen und dafür ist ihm jedes Mittel recht.

Genre: Sci-Fi , Action , Abenteuer
Regie: J.J. Abrams
Schauspieler: Chris Pine, Zachary Quinto, Benedict Cumberbatch
Produktionsland: USA
Kinostart: 2013
Laufzeit: 130 Minuten
FSK: 12

Print Friendly
Post Rating
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *