Posted by herr.filmtanz on Jul 6, 2017

DIE FRAU IM MOND | Marion Cotillard

Frankreich während der vierziger Jahre: In einer Zeit, in der Ehen eher zur Absicherung geschlossen werden und nicht aus Liebe, träumt die junge Gabrielle von der vollkommenen Liebe. Doch mit ihrer früh erwachten Sexualität löst sie in ihrem Heimartort einen handfesten Skandal aus. Man hält sie für verrückt bis ihre Eltern sie mit dem Saisonarbeiter José verheiraten, der aus ihr eine ehrbare Frau machen soll. Doch in dieser Vernunftsehe fühlt sich Gabrielle lebendig begraben. Als sie dann wegen ihrer zerbrechlichen Gesundheit in ein Sanatorium in den Alpen geschickt wird, lernt sie den im Krieg verwundeten André Sauvage kennen, der in ihr das Feuer leidenschaftlicher Liebe neu entfacht. Nach Jahren in einer falschen Ehe scheint ihr endlich etwas Glück vergönnt zu sein…
Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Milena Agus.

frau-im-mond-erinnerung-an-die-liebe-die-frau-im-m-1

frau-im-mond-erinnerung-an-die-liebe-die-frau-im-m-6

die-frau-im-mond

Regie: Nicole Garcia
Drehbuch: Nathalie Carter, Nicole Garcia
Kamera: Christophe Beaucarne
Schnitt: Simon Jacquet
Hauptdarsteller: Louis Garrel, Marion Cotillard, Alex Brendemühl, Victoire Du Bois
Gerne: Melodram
Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 2016
Kinostart: 02.03.2017

Print Friendly
Post Rating
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *