Posted by herr.filmtanz on Jun 23, 2019

I AM NOT YOUR NEGRO | Raoul Peck | TV-Tipp am So.

So. 23.06.2019 um 22:15 Uhr auf Arte.

Raoul Pecks Dokumentarfilm (2015) rekonstruiert das unvollendete letzte Buch des afroamerikanischen Schriftstellers James Baldwin: eine schonungslose Abhandlung über den Rassismus in den USA, erzählt ausschließlich mit den Worten Baldwins am Beispiel von Martin Luther King Jr., Medgar Evers (Mitglied der NAACP) und Malcolm X, die alle drei ermordet wurden.

Als der Schriftsteller James Baldwin 1987 verstarb, hinterließ er ein unfertiges Manuskript mit dem Titel „Remember This House“. Darin beschäftigt er sich mit der Geschichte des Rassismus im modernen Amerika und greift auf seine Erinnerung bezüglich seiner Freunde und Bürgerrechtsaktivisten Malcolm X, Medgar Evers und Martin Luther King zurück.

In Dokumentarfilmform arbeitet Regisseur Raoul Peck dieses Material auf und verwendet dafür ausschließlich die originalen Worte des Schriftstellers. In der Rolle des Erzählers ist Schauspieler Samuel L. Jackson zu hören. Der Film feierte 2016 Premiere auf dem Toronto International Film Festival und konnte dort den Publikumspreis gewinnen.

Im_not_your_Negro_Filmstill_03

Im_not_your_Negro_Filmstill_01

Im_not_your_Negro_Filmstill_06

166144_poster_1_w900

Dokumentarfilm von Raoul Peck.
(Frankreich, USA, Schweiz, Belgien, 2016)

Regie: Raoul Peck
Drehbuch: Raoul Peck, James Baldwin
Kamera: Henry Adebonojo, Bill Ross
Schnitt: Alexandra Strauss
Musik: Turner Ross
Genre: Dokumentarfilm
Produktionsland: Frankreich, USA, Schweiz, Belgien
Produktionsjahr: 2016

Print Friendly
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *