Posted by herr.filmtanz on May 10, 2017

ROSEMARI | Sara Johnsen | Interview Ruby Dagnall | KinoTrailer


Das Werk ROSEMARI, von der norwegischen Regisseurin Sara Johnsen, versetzt meine Arthouse-Seele in eine aufgeregte Schwingung der Vorfreude, erweckt eigene Erinnerungen. Besonders die Darstellerin Ruby Dagnall, sie spielt das Findelkind im Alter von 16 Jahren, umgibt diese strahlende und faszinierende Aura. Ein Interview von den Nordischen Filmtagen Lübeck 2016 und die wunderbare Kritik von Sonja Hartl auf Kino-Zeit. Kinostart 25.05.2017 

Ich liebe es sehr, wenn Sonja Hartl diese Worte aus ihrer das skandinavische Kino liebenden Seele formt: “Und dann ist da in diesem Film Rosemari, großartig gespielt von der Debütantin Ruby Dagnall, mit ihren kurz geschnittenen Haaren und leicht linkischen Bewegungen, die besessen von dem Gedanken ist, ihre leibliche Mutter zu finden, obwohl sie bei ihren Pflegeeltern ein gutes Leben hat […] Dank eines sehr guten Schauspielerensemble und fein eingestreutem Humor ist Rosemari somit ein Film, der Fragen aufwirft, ja, der den Zuschauer mit Fragen regelrecht konfrontiert – und deshalb lange nachwirkt.” ⭐ Kino-Zeit Kritik von Sonja Hartl

Unn Tove kann sich nicht zwischen zwei Männern entscheiden und selbst in ihrer Hochzeitsnacht betrügt sie ihren Gatten mit dem anderen, dem ihr Herz ebenfalls gehört. Außerdem kommt in dieser schicksalshaften Nacht in dem Hotel, in dem die Hochzeitsfeier stattfindet, ein Baby zur Welt, das von seiner Mutter verlassen wird. Unn Tove findet die kleine Rosemari und übergibt sie den Behörden. 16 Jahre später treffen sich beide wieder. Rosemari ist auf der Suche nach ihrer leiblichen Mutter und glaubt, dass Unn die richtige ist. Diese wiederum ist mittlerweile geschieden und eine erfolgreiche Journalistin. Weil sie eine spannende Story riecht, beschließt sie Rosemari zu helfen. Gemeinsam begeben sie sich auf eine emotionale Reise in die Vergangenheit. Dann, eines Tages, treffen sie Rosemaris wahre Mutter und die hat ein erstaunliches Geheimnis zu verbergen.

Rosemari_Filmstill_02

Rosemari_Filmstill_01

Rosemari_Filmstill_10

Rosemari_Filmstill_09

Rosemari_Filmstill_08

Rosemari_Filmstill_07

Rosemari_Filmstill_06

Rosemari_Filmstill_05

Rosemari_Filmstill_03

Rosemari_Plakat_0_300dpi

Regie: Sara Johnsen
Drehbuch: Sara Johnsen
Kamera: Hélène Louvart, Erik Wilson
Schnitt: Zaklina Stojevska
Hauptdarsteller: Tommy Kenter, Emil Johnsen, Laila Goody, Ruby Dagnall, Kristian Fjord
Genre: Drama
Produktionsland: Deutschland, Dänemark, Norwegen
Kinostart: 25.05.2017

Print Friendly
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *