Posted by herr.filmtanz on Aug 1, 2017

DIE GÖTTLICHE ORDNUNG | Frauenwahlrecht Schweiz 1971 | Petra Volpe | Trailer

DIE GÖTTLICHE ORDNUNG ist ein herzliches Denkmal von Petra Volpe, über die Einführung des Wahlrechts für Frauen in der Schweiz 1971. In Finnland dürfen Frauen seit 1906 zur Wahl gehen. Gesehen wird dieses aus der Perspektive einer Mutter, in einem beschaulichen Schweizer Dorf (Appenzell). Anschauen kann man dieses wichtige Werk ab dem 03.08.2017 in den deutschen Kinos.

Nora ist eine junge Hausfrau und Mutter, die 1971 mit ihrem Mann und zwei Söhnen in einem beschaulichen Schweizer Dorf lebt. Hier ist wenig von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 68er-Bewegung zu spüren. Ganz im Gegenteil: Es herrscht die Meinung, Emanzipation sei ein Fluch, eine Sünde gegen die Natur und schlichtweg gegen die göttliche Ordnung. Als Nora wieder anfangen möchte zu arbeiten, verweigert ihr Mann ihr die Erlaubnis und beruft sich dabei auf das Ehegesetz, das die Frau dazu verpflichtet, sich um den Haushalt zu kümmern.

Hier erwacht Noras Widerstand! Sie beginnt feministische Literatur zu lesen, enge Jeans und wilden Pony zu tragen und besucht einen Workshop für sexuelle Befreiung. Als sie sich aktiv für das Frauenstimmrecht einsetzt und zu einem Streik aufruft, gerät der Dorf- und Familienfrieden gehörig ins Wanken…

In der charmanten und warmherzigen Komödie DIE GÖTTLICHE ORDNUNG über den Kampf um Gleichberechtigung und die Einführung des Schweizer Frauenstimmrechts treffen chauvinistische Vorurteile und echte Frauen-Solidarität aufeinander.

In der deutschsprachigen Schweiz gelang DIE GÖTTLICHE ORDNUNG ein sensationeller Kinostart. Der Film landete direkt auf Platz 1 der Charts, weit vor KONG: SKULL ISLAND und LOGAN. Ausgezeichnet mit drei Schweizer Filmpreisen und dem „Prix de Soleure“ der 52. Solothurner Filmtage, gewann der Film beim Tribeca Film Festival in New York den Zuschauerpreis, den Award for Best Actress und den Nora Ephhron Prize. (Pressenotiz)

Trogen, Appenzell, Schweiz, 23. Maerz 2016 - Die goettliche Ordnung, Standbild Film Szene 73.

Trogen, Appenzell, Schweiz, 23. Maerz 2016 – Die goettliche Ordnung, Standbild Film Szene 73.

Trogen, Appenzell, Schweiz, 30. Maerz 2016 - Die goettliche Ordnung, Standbild Film Szene 66, 78 und 105.

Trogen, Appenzell, Schweiz, 30. Maerz 2016 – Die goettliche Ordnung, Standbild Film Szene 66, 78 und 105.

Trogen, Appenzell, Schweiz, 1. Maerz 2016 - Die goettliche Ordnung, Standbild Film Szene 55 und 56.

Trogen, Appenzell, Schweiz, 1. Maerz 2016 – Die goettliche Ordnung, Standbild Film Szene 55 und 56.

Trogen, Appenzell, Schweiz, 23. Maerz 2016 - Die goettliche Ordnung, Standbild Film Szene 73.

Trogen, Appenzell, Schweiz, 23. Maerz 2016 – Die goettliche Ordnung, Standbild Film Szene 73.

Die_goettliche_Ordnung_Filmstill_05

Trogen, Appenzell, Schweiz, 30. Maerz 2016 - Die goettliche Ordnung, Standbild Film Szene 66, 78 und 105.

Trogen, Appenzell, Schweiz, 30. Maerz 2016 – Die goettliche Ordnung, Standbild Film Szene 66, 78 und 105.

Die-goettliche-Ordnung-poster

Regie: Petra Volpe
Drehbuch: Petra Volpe
Kamera: Judith Kaufmann
Schnitt: Hansjörg Weissbrich
Musik: Annette Focks
Hauptdarsteller: Marie Leuenberger, Maximilian Simonischek, Sibylle Brunner, Rachel Braunschweig, Marta Zoffoli
Genre: Drama, Komödie
Produktionsland: Schweiz
Produktionsjahr: 2017
Kinostart: 03.08.2017

Print Friendly
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *