Posted by herr.filmtanz on Aug 5, 2017

LIFE (2017) | Daniel Espinosa | Gedanken

life-1

Gute Nacht, Erde!

LIFE (2017) vom Regisseur Daniel Espinosa erzeugt beachtliche kohärente Gravitationsschwankungen im eigenen Geiste und ist definitiv eine atemlose Überraschung. Damit hatte ich nicht gerechnet, wo doch Stanley Kubrick mit ‘2001’ den einzigen Sci-Fi-Film auf Erden erschaffen hat.

Ein kurzer Gedankenaustausch der Abstimmung mit dem interplanetaren Rat der Weisen reichte, um zu verstehen, warum die Menschheit isoliert ist – von jeglichem Kontakt – mit fremden Lebensformen in fernen Galaxien in Kontakt zu treten. Wir stehen mit unserem Verhalten auf der Roten Liste. Wünschenswert wäre, dass die Menschheit aussterben würde!

Ich bitte dringlich darum, dass es unserer feindseligen, gewalttätigen und fremdenfeindlichen Rasse Mensch niemals gelingen wird, ein Terraforming und eine Bevölkerung jenseits unseres wunderbaren Planeten Erde zu manifestieren. Die Folgen für das Gefüge der Planeten der Galaxie währen so verheerend, dass sich der dreiköpfige Höllenhund Kerberos anfühlt wie ein Schoßhund. Mit Liebe, statt mit Gewalt, sollte man es versuchen. Es bringt uns in die Lage überhaupt noch als Lebensform in diesem Universum wahrgenommen und (neu)beachtet zu werden.

Eigentlich erzeugen bei mir aktuelle Sci-Fi Werke, welche zudem noch aus dem Mainstream-Sektor stammen, zu fast 100% sehr schlechte Laune, weil der CGI-Kloppmist sonst wirklich nur schwer erträglich ist. LIFE (2017) vom Regisseur Daniel Espinosa ist definitiv eine spannende und sehenswerte kleine Überraschung.

Sonja Hartl führt in ihrer Kritik für Kino-Zeit zu LIFE (2017) dieses treffende Fazit aus: “Insgesamt inszeniert Daniel Espinosa einen sauberen, sehr spannenden Science-Fiction-Film, der klar in der Gegenwart verankert ist und wohltuend auf einen philosophischen Unter- oder Überbau verzichtet. Life erfindet nicht das Genre neu oder revolutioniert es – aber er bietet geradlinige, äußerst spannende Unterhaltung.”

Manche Träume sollten sich besser nie erfüllen. Atemberaubend spannend, überraschend und in faszinierenden Bildern erzählt der Science-Fiction-Thriller ‘Life’ von der sechsköpfigen Crew einer internationalen Raumstation, die kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte steht: dem ersten Beweis extraterrestrischen Lebens auf dem Mars. Als die Crew ihre Forschungen beginnt und die Methoden unerwartete Konsequenzen offenbaren, stellt sich plötzlich heraus, dass die Lebensform weit intelligenter ist als jemals erwartet…

life-3

life-2

life-5

life-4

life-2017

Regie: Daniel Espinosa
Drehbuch: Rhett Reese, Paul Wernick
Kamera: Seamus McGarvey
Schnitt: Simon Burchell, Frances Parker
Hauptdarsteller: Jake Gyllenhaal, Hiroyuki Sanada, Ryan Reynolds, Rebecca Ferguson
Genre: Thriller, Science Fiction
Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2017

Print Friendly
Post Rating
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *