Posted by herr.filmtanz on Oct 11, 2017

THE WAILING – DIE BESESSENEN | Na Hong-jin | Trailer (German + OmdU)

Trailer (OmdU)

Trailer (German)

Ein übersinnlichen Meisterwerk, das fühlt sich sehr spannend an. Meine die Bereicherung des asiatischen Kinos liebenden Filmseele beginnt bei THE WAILING – DIE BESESSENEN von Na Hong-jin sofort zu schwingen. Die Liebhaber der wunderbaren asiatischen Filmschaffenden, dürfen sich ab Donnerstag den 12.10.2017 auf einen Kinostart sowohl in der untertitelten Originalversion, als auch auf eine synchronisierte Version freuen. Das diabolische, großartige Poster zu dem Werk wirkt sehr einladend.

THE WAILING – DIE BESESSENEN entstand mit einer enormen Liebe zur Perfektion. Die Arbeit am Drehbuch dauerte zwei Jahre und acht Monate, der Dreh selbst ein halbes Jahr und die Nachbearbeitung ein weiteres Jahr.

Auffällig bei Na Hong-jins Filmen ist die durchweg akribische Inszenierung. Hinter allen Details, Filmrequisiten und auch hinter jeder Einstellung verbirgt sich eine Vision. Seine beiden Vorgängerfilme THE CHASER und THE YELLOW SEA sind beide actionreiche Kriminalgeschichten. Mit THE WAILING – DIE BESESSENEN nimmt sich der Regisseur nun erstmalig dem Horrorgenre an. Dabei schafft er es, die Gräueltaten realistisch und dennoch mit einer Nuance Alltagshumor darzustellen.

Kino-Zeit Kinofinder – The Wailing – Die Besessenen (OmU)
Kino-Zeit Kinofinder – The Wailing – Die Besessenen

“Perfekt und überaus sehenswert gefilmt, auf den Punkt mit enorm vorantreibender Musik unterlegt und effizient montiert, ist The Wailing – Die Besessenen ein Film, der für Überraschungen gut ist und es immer wieder aufs Neue versteht, herrliche Volten und Haken zu schlagen, die selbst wenig genre-affinen Zuschauern großes Vergnügen bereiten.”, führt Joachim Kurz in seiner Filmkritik für Kino-Zeit aus.

Na Hong-jins übersinnliches Meisterwerk wurde 2016 bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes im Rahmen des offiziellen Programms gezeigt. THE WAILING – DIE BESESSENEN „erhebt das Genre-Kino zu einer wahren Kunst“, so Screen Anarchy, „und ist dennoch nichts für Menschen mit einem schwachen Herz.“

Eine Reihe von bestialischen Übergriffen und grausamen Morden erschüttert ein kleines Dorf in Südkorea. Scheinbar ohne jeglichen Grund greifen sich Nachbarn in brutalster Weise an. Der Dorfpolizist Jong-gu bemüht sich um Aufklärung, doch es gibt keine erkennbare Erklärung für die Welle an Gewalt. Umso schneller kochen die Gerüchte und Schuldzuweisungen hoch. Es heißt, ein japanischer Einsiedler, der seit kurzem in einer Hütte im Wald haust, stecke hinter der Mordserie. Die Lage droht zu eskalieren, als eine dämonische Macht von der Tochter des Polizisten Besitz ergreift. Um sie zu retten, setzt Jong-gu auf die Hilfe eines Schamanen und entfesselt dabei die wahre Macht des Bösen…

The_Wailing_-_Die_Besessenen_Filmstill_01

The_Wailing_-_Die_Besessenen_Filmstill_02

The_Wailing_-_Die_Besessenen_Filmstill_03

The_Wailing_-_Die_Besessenen_Filmstill_04

The_Wailing_-_Die_Besessenen_Filmstill_05

The_Wailing_-_Die_Besessenen_Filmstill_06

The_Wailing_-_Die_Besessenen_Filmstill_07

The_Wailing_-_Die_Besessenen_Filmstill_08

The_Wailing_-_Die_Besessenen_Filmstill_09

The_Wailing_-_Die_Besessenen_Filmstill_10

The-Wailing-Poster

Regie: Na Hong-jin
Drehbuch: Na Hong-jin
Kamera: Kyung-Pyo Hong
Musik: Young-kyu Jang, Dalpalan
Hauptdarsteller: Woo-hee Chun, Do Won Kwak, Jeong-min Hwang, Han-Chul Jo, So-yeon Jang
Genre: Thriller, Mystery
Produktionsland: Südkorea
Produktionsjahr: 2016
Originaltitel: Goksung
Kinostart: 12.10.2017

Print Friendly
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *