Posted by herr.filmtanz on Jul 5, 2018

DIE FLÜGEL DER MENSCHEN | Aktan Arym Kubat | Heimkino-Tipp

Aktan Arym Kubats Werke erzeugen in meinem Arthouse-Herzen diesen wunderbaren Klang der Liebe und Dankbarkeit. Nach dem Meisterwerk DER DIEB DES LICHTS (2000) vom kirgisischen Regisseur Aktan Arym Kubat, dürfen wir uns auf sein neues Werk DIE FLÜGEL DER MENSCHEN (Originaltitel CENTAUR) in unserem Heimkino freuen, in welchem er wie zuvor, selbst die Hauptrolle übernommen hat. Ich freue mich sehr, auf diesen visuellen Hochgenuss voller Poesie. 

Ein Pferdedieb geht um am Rande von Bishkek, hoch oben in den Bergregionen der Hauptstadt Kirgisistans. Sonst passiert nicht viel in der kleinen Gemeinde, die immerhin ein Kino besitzt. Dort öffnen Geschichten vom Krieg in Afghanistan, indische Bollywood-Märchen oder die Filme von Tolomush Okeyev aus der ehemaligen Sowjetunion ein Tor zur Welt. Und hier lebt auch der Filmvorführer Centaur, selbst Pferdedieb, mit seiner gehörlosen Frau und dem kleinen Sohn ein einfaches Leben, das jedoch zunehmend von der Missgunst und den Intrigen anderer bestimmt zu sein scheint.
Centaur glaubt, dass das Volk Kirgisistans selbst von den Zentauren, mythologischen Mischwesen aus Pferd und Mensch, abstammt, und dass die Pferde, so sagt er, „die Flügel des Menschen“ sind.
In ruhigen Bildern erzählt der kirgisische Regisseur Aktan Arym Kubat seine allegorische Geschichte über das Zusammenleben von Mensch, Tier und Natur zwischen Glaube und Aberglaube, Moderne und Tradition. Wie bereits in seinem preisgekrönten Film ‘Der Dieb des Lichts’ übernahm Aktan Arym Kubat die Hauptrolle selbst.

Centaur_03

Centaur_02

Centaur_01

Centaur_06

Centaur_05

Centaur_04

Centaur-Poster

Regie: Aktan Arym Kubat
Drehbuch: Aktan Arym Kubat, Ernest Abdyjaparov
Kamera: Khasan Kydyraliyev
Schnitt: Petar Markovic
Musik: Andre Matthias
Hauptdarsteller: Taalaikan Abazova, Aktan Arym Kubat, Nuraly Tursunkojoev, Zarema Asanalieva
Genre: Drama
Produktionsland: Deutschland, Frankreich, Niederlande, Kirgistan
Produktionsjahr: 2017
Originaltitel: Centaur
Kinostart: 28.12.2017
DVD-Start: 06.07.2018

Print Friendly
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *