Posted by herr.filmtanz on Feb 5, 2018

FREIHEIT (2017) | Jan Speckenbach | Kino-Tipp

Eine Frau verlässt ihren Mann und ihre Kinder – ohne sich zu verabschieden. Ihre Familie bleibt ohne jede Erklärung zurück. In drei Kapiteln beschäftigt sich Freiheit mit diesem radikalen Schritt, der zugleich Neuanfang und Trauma ist. – Kinostart: 08.02.2018Die erste Episode begleitet die Frau nach Wien und Bratislava, wo sie für sich versucht, ihr neues Leben aufzubauen. Obwohl ihre Vergangenheit unerzählt bleibt, scheint sie von ihr getrieben zu sein. Das zweite Kapitel porträtiert das Leben ihres verlassenen Ehemannes und ihrer Kinder, zwei Jahre nach dem Fortgang. Ihr Alltag ist noch immer von dem mysteriösen Verlassenwerden geprägt. In der dritten Episode kehren wir abschließend zum letzten gemeinsamen Abend der Familie zurück.

Freiheit_Filmstill_02

Freiheit_Filmstill_04

Freiheit_Filmstill_03

Freiheit_Filmstill_01

Freiheit_Filmstill_06

Freiheit_Filmstill_05

Freiheit_Locarno_ger.indd

Regie: Jan Speckenbach
Drehbuch: Jan Speckenbach, Andreas Deinert
Kamera: Tilo Hauke
Schnitt: Jan Speckenbach
Hauptdarsteller: Johanna Wokalek, Inga Birkenfeld, Hans-Jochen Wagner, Andrea Szabová
Genre: Drama
Produktionsland: Deutschland, Slowakei
Kinostart: 08.02.2018

Print Friendly
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *