Posted by herr.filmtanz on May 7, 2018

DER BUCHLADEN DER FLORENCE GREEN | Isabel Coixet | Trailer (German)

Auf die wunderbare Aura und die beiden Darsteller Emily Mortimer (THE PARTY) und Bill Nighy in dem neuen Werk DER BUCHLADEN DER FLORENCE GREEN der Regisseurin Isabel Coixet bin ich gespannt. “Der Buchladen der Florence Green”, eine feinsinnig verfilmte Adaption des Romans Die Buchhandlung der britischen Schriftstellerin Penelope Fitzgerald, zelebriert die Liebe zur Literatur: Florence Green hat früh ihren Mann verloren, doch ihre gemeinsame Liebe zu Büchern aller Art lässt sie nicht los. – Kinostart 10.05.2018

Sie investiert ihr gesamtes Vermögen in die Verwirklichung ihres Traums von einem eigenen Buchladen – ausgerechnet im verträumten englischen Hardborough, Ende der 50er Jahre, wo die Arbeiter dem Bücherlesen skeptisch gegenüberstehen und die Aristokratie energisch vorgibt, was Hochkultur ist und was nicht. Doch trotz der Widerstände hat sie Erfolg und rasch finden auch progressive, polarisierende Werke wie Nabokovs Lolita oder Bradburys Fahrenheit 451 bei den Dorfbewohnern Anklang. Vor allem der seit langem zurückgezogen lebende Mr. Brundish findet Gefallen am neuen Buchladen und dessen Besitzerin. Doch Florence Greens sanfte Kulturrevolution bleibt nicht unbemerkt: Die alteingesessene graue Eminenz Violet Gamart befürchtet einen Kontrollverlust in ihrem Heimatdorf und steht den radikalen Veränderungen mit Argwohn gegenüber. Mit aller Macht versucht sie Florence Steine in den Weg zu legen und die beiden Frauen beginnen eine Auseinandersetzung über Moderne und Konvention.

In Isabel Coixets Drama Der Buchladen der Florence Green eröffnet Emily Mortimer entgegen vieler Widerstände Ende der 1950er ein eigenes Geschäft für Bücher, muss sich anschließend allerdings mit Patricia Clarkson um dessen Offenhaltung streiten.

Die Witwe Florence Green (Emily Mortimer) entschließt sich 1959 dazu, einen Buchladen in der kleinen Küstenstadt Hardborough im ostenglischen Suffolk zu eröffnen. Obwohl das keine leichte Aufgabe ist, bewältigt sie den Start ihres Geschäfts nach vielen Mühen aus eigener Kraft im sogenannten Old House, einem alten historischen Gebäude der Kleinstadt. Trotz treuer Kunden wie dem einsamen Edmund Brundish (Bill Nighy) beginnen die Verkaufszahlen nach einem Jahr jedoch einzubrechen.

Die im Ort einflussreiche Violet Gamart (Patricia Clarkson) hat unterdessen selbst ein Auge auf das Old House geworfen und schmiedet Pläne, dort ein Kunst-Zentrum aufzubauen. Nachdem sie ihre Beziehungen im Parlament geltend macht, sieht es bald schlecht aus für Florence und ihren Buchladen. (Moviepilot)

Der_Buchladen_Der_Florence_Green_Presse_Foto_01_DE

Bookshop-1

Der_Buchladen_Der_Florence_Green_Plakat_02_DE_ohne_VO

Regie: Isabel Coixet
Drehbuch: Isabel Coixet
Kamera: Jean-Claude Larrieu
Darsteller: Emily Mortimer, Bill Nighy, Patricia Clarkson, Frances Barber
Musik: Alfonso de Vilallonga
Schnitt: Bernat Aragonès
Genre: Drama
Produktionsland: Spanien, Großbritannien, Deutschland.
Produktionsjahr: 2017
Kinostart: 10.05.2018

Print Friendly
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *