Posted by herr.filmtanz on Apr 16, 2018

KILL YOUR DARLINGS – JUNGE WILDE | John Krokidas | TV-Tipp am Mo.

killyourdarlings07Mo. 16.04.2018, um 23:20 Uhr. auf WDR.

Im Jahr 1944 lernt der junge Allen Ginsberg an der Columbia University in New York den charismatischen Draufgänger Lucien Carr und mit ihm auch William Burroughs und Jack Kerouac kennen. Die jungen Literaten fühlen sich vom akademischen Betrieb eingesperrt und proben den Aufstand. Doch Carrs Interesse an Ginsberg führt zu Neid und Eifersucht, dem am Ende auch ein eifersüchtiger Liebhaber zum Opfer fällt. Das kammerspielartige Drama überzeugt jenseits seines Krimi-Subplots als detailreiche Chronologie einer literarischen wie sexuellen Selbstfindung, was unter der Hand viel zum Verständnis einer kulturell ungemein produktiven Epoche beiträgt. (Filmdienst)


Ein neues unglaubliches Leben beginnt für den jungen Allen Ginsberg (Daniel Radcliffe), als er 1944 an die New Yorker Columbia-Universität kommt. Dort trifft er auf den faszinierenden Lucien Carr (Dane DeHaan), zu dem er sofort eine innere Verbundenheit spürt. Durch Lucien wird Allen in einen unkonventionellen Zirkel gleichgesinnter Literatur-Freunde eingeführt, die im Streben nach neuen Lebensentwürfen mit sämtlichen gesellschaftlichen Konventionen brechen. Ab sofort zieht Allen mit Lucien, Jack Kerouac (Jack Huston) und William S. Burroughs (Ben Foster) durch die Underground-Szene von Greenwich-Village und lässt sich für seine Gedichte von der Spontanität und dem Chaos in seinem Leben und dem seiner Freunde inspirieren. Bald jedoch wird der kreative Rausch nicht nur durch Allens labile Mutter Naomi Ginsberg (Jennifer Jason Leigh) gestört, sondern auch durch Luciens älteren Verehrer David Kammerer (Michael C. Hall), der Lucien mehr und mehr unter Druck setzt. Nichts davon lässt allerdings ahnen, dass schließlich ein Mord zur Bewährungsprobe für die Freunde werden wird.

kill-your-darlings-poster

Von John Krokidas, mit Daniel Radcliffe, Dane DeHaan, Jack Huston, Jennifer Jason Leigh und (Michael C. Hall.
(Drama, USA, 2013)

Print Friendly
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *