Posted by herr.filmtanz on Nov 14, 2018

SUSPIRIA (2018) | Tilda Swinton | Dakota Johnson | Luca Guadagnino | Kino-Tipp

“Es ist eine kleinteilige Faltarbeit, die hier geleistet wurde, die eine wunderbare Mischung aus Hommage an das Original und gleichsam ihr ganz eigenes Ding geworden ist.” (Beatrice Behn)

Möge der Tanz beginnen. Sehr zu meiner Freude hat sich Luca Guadagnino, durch die hypnotisch-geniale “Hexerei” von Dario Argentos SUSPIRIA (1977), in seinem neuen Werk SUSPIRIA (2018) zu etwas Neuem inspirieren lassen. Ganz liebevoll fügt Beatrice Behn in ihrer wunderbaren Kritik für Kino-Zeit aus: “Eins ist klar, es wird noch sehr viel über Suspiria geredet werden, allein die Analyse aller Motive und Metaphern des Filmes wird ein ganzes Buch füllen können.”
Als würde man sich auf eine erneute Formatierung des Gehirns freuen. Wie könnte es schöner sein, als mit der göttlichen Tilda Swinton, in der Rolle als Leiterin Madame Blanc.

Dario Argentos SUSPIRIA (1977), ist ein grandioses Meisterwerk, welches ich die Tage auf der großen Leinwand, in der atemberaubend-restaurierten Version genossen habe. Ab der ersten Sekunde wirkt dieses Werk, mit seiner virtuosen Kamera und den Farben, wie eine Hypnose. Gefangen in einem genialen Bild- und Klangraum, welcher es über Tage, wenn sogar ein Leben lang kaum ermöglicht, in die reale Welt zurückzukehren. Geist und Seele tanzen unaufhörlich und unaussprechlich um dieses Werk voller Genialität. – Kinostart 15.11.2018

Kino-Zeit Kinofinder – SUSPIRIA (2018)

Die liebe Beatrice Behn und Maria Wiesner über SUSPIRIA (2018)

Ein sehr lesenswerter Beitrag über die Neuverfilmung von Dario Argentos Horror-Klassiker.
Die Geburt von „Suspiria“ aus dem Geiste des Theaters

Die amerikanische Ballettschülerin Suzy (Dakota Johnson) wird an einer namhaften europäischen Tanzakademie angenommen. Je länger sie dort studiert, desto klarer wird ihr allerdings, dass am Institut von Vize-Leiterin Madame Blanc (Tilda Swinton) etwas weitaus Düsteres und Übernatürlicheres sein Unwesen treibt als der Konkurrenzdruck unter Ballerinas. Und dann wird auch noch die Leiche einer Tänzerin gefunden wird.

Suspiria_Filmstill_01

Suspiria_Filmstill_03

Suspiria_Filmstill_16

Suspiria_Filmstill_20

Suspiria_Filmstill_10

Suspiria_Filmstill_04

Suspiria_Filmstill_17

Suspiria_Filmstill_25

Suspiria_Filmstill_13

Suspiria_Filmstill_12

Suspiria_Filmstill_05

Suspiria_Filmstill_18

Suspiria_Filmstill_06

Suspiria_Filmstill_08

Suspiria_Filmstill_09

Suspiria_Filmstill_02

Suspiria_Filmstill_14

Suspiria_Filmstill_26

Suspiria_Filmstill_15

Suspiria_Filmstill_19

Suspiria_Filmstill_07

Suspiria_Filmstill_11

Suspiria_Filmstill_21

Suspiria_Filmstill_22

Suspiria_Filmstill_23

Suspiria_Filmstill_24

suspiria

Regie: Luca Guadagnino
Drehbuch: David Kajganich
Kamera: Sayombhu Mukdeeprom
Darsteller: Dakota Johnson, Tilda Swinton, Chloë Grace Moretz, Mia Goth
Musik: Thom Yorke
Schnitt: Walter Fasano
Genre: Horror
Produktionsland: Italien, USA
Produktionsjahr: 2018
Kinostart: 15.11.2018

Print Friendly
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *