Posted by herr.filmtanz on Jun 28, 2018

WIR HABEN NUR GESPIELT (2018) | Filmfest München | Ann-Kristin Reyels | Trailer

Die Regisseurin Ann-Kristin Reyels präsentiert uns auf dem Filmfest München ihr neues Werk WIR HABEN NUR GESPIELT in der geliebten und hoffnungsvollen Reihe NEUES DEUTSCHES KINO. Verortet an der deutsch-tschechischen Grenze in den Sommerferien, erweckt die Aura um die Begegnung der zwei Jungen aus unterschiedlichen Kulturen eine gewaltige Neugier in meiner Filmseele.

Zwei Jungen, unterschiedliche Welten. Ausgerechnet zum Beginn der Sommerferien muss der 10-jährige Jona mit seiner Mutter und dem neuen Stiefvater aus Berlin an die deutsch-tschechische Grenze ziehen. Einsam und wütend erkundet er die neue Umgebung. Doch dann lernt er jenseits der Grenze den 13-jährigen Ukrainer Miro kennen. Jona ist fasziniert von dem wortkargen und selbstsicheren Jungen. Nur langsam begreift Jona, was sich hinter Miros erwachsener Fassade für ein Schicksal verbirgt. (Filmfest München)

wir haben nur gespielt-online1

wir haben nur gespielt-online2

wir haben nur gespielt-online3

wir haben nur gespielt-online4

REGIE: Ann-Kristin Reyels
DREHBUCH: Katrin Milhahn, Antonia Rothe-Liermann
DARSTELLER: Finn-Henry Reyels, Roman Bkhavnani, Silke Bodenbender, Godehard Giese
KAMERA: Jenny Lou Ziegel
SCHNITT: Halina Daugird
MUSIK: Henry Reyes
PRODUKTIONSDESIGN: Cosima Vellenzer
KOSTÜME: Miriam van der Ham
TON: Aljoscha Haupt
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2018

Print Friendly
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *