Posted by herr.filmtanz on Sep 4, 2018

MESSI AND MAUD | Marleen Jonkman | Kino-Tipp

Per Anhalter durch das Leben.

Es ist die Aura der Geschichte von MESSI AND MAUD und deren Seelen, welche mich sofort – durch den weiteren Hauptdarsteller – die Landschaft Chiles – einsaugt und mein Herz berührt. Ein Roadmovie über 4500 km, welches uns anfänglich vom Süden Chiles bis in die Wüste Atacama führt. Gespannt um diese berührende Symbiose dieser “Mutter-Kind” Seelen, freue ich mich sehr, auf diese Metapher der Suche des (Über)lebens. Ein Langfilmdebüt von Marleen Jonkman, mit der wunderbar dynamischen Kamera von Jeroen de Bruin. – Kinostart 06.09.2018

Kino-Zeit Kinofinder – MESSI AND MAUD

Der liebe Simon Hauck führt für Kino-Zeit dazu folgende Gedanken aus: “Was zugleich auch nicht überrascht, wenn man weiß, dass das Gros des holländisch-chilenischen Filmteams aus Frauen bestand und zwar in den entscheidenden Parts Regie, Buch und Produktion, was leider nach wie vor und nicht allein im europäischen Arthouse-Kino immer noch eine Seltenheit darstellt.”

Maud und Frank wollen nach einer langen Krise ihrer Beziehung wegen eines unerfüllten Kinderwunsches einen Neuanfang auf einer Reise durch Chile wagen. Doch nachdem ein Streit eskaliert, reist Maud alleine ziellos weiter. Sie trifft auf Messi, einen kleinen chilenischen Jungen, mit dem sie zusammen durch das Land reist. Durch die Begegnung mit Messi findet Maud immer mehr zu sich selbst, bis sie schließlich Frieden schließen kann und die Enttäuschungen der letzten Jahre hinter sich lässt.

Messi_And_Maud_Filmstills_03

Messi_And_Maud_Filmstills_02

Messi_And_Maud_Filmstills_01

Messi_And_Maud_Filmstills_08

Messi_And_Maud_Filmstills_07

Messi_And_Maud_Filmstills_06

Messi_And_Maud_Filmstills_05

Messi_And_Maud_Filmstills_04

Messi_And_Maud_Plakat_01_DE

Regie: Marleen Jonkman
Kamera: Jeroen de Bruin
Darsteller: Rifka Lodeizen Guido Pollemans Daniel Candia Cristóbal Farias Carolina Diaz
Genre: Drama
Produktionsland: Niederlande
Produktionsjahr: 2017
Kinostart: 06.09.2018

Print Friendly
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *