Posted by herr.filmtanz on Oct 9, 2018

ZWISCHEN DEN JAHREN | Peter Kurth | Lars Henning | TV-Tipp am Di.

Zwischen-den-Jahren-FrontpageDi. auf Mi. 09.10.2018, um 01:20 Uhr auf ARTE.

Ein nach 18 Jahren aus der Haft entlassener Mörder will ein neues Leben beginnen, verdingt sich bei einer Sicherheitsfirma und bandelt mit einer Putzfrau an. Dann aber begegnet er während der Weihnachtszeit jenem Mann, dessen Frau und Tochter er getötet hat. Dieser nimmt seine Reue nicht an, sondern sinnt auf Rache. Das ambitionierte, souverän inszenierte Schuld-und-Sühne-Drama lebt von der atmosphärischen Dichte der Noir-Bilder, vor allem aber von den beiden herausragenden Hauptdarstellern. Nachhaltig reflektiert der Film über das Verhältnis von Schuld und Sühne, Strafe, Reue und Vergebung. (Filmdienst)


Nachdem er eine ‘lebenslängliche’ Haftstrafe verbüßt hat, wird der Mörder Becker in die Freiheit entlassen. Er hat nur ein Ziel: ein neues Leben zu beginnen und die furchtbare Tat von damals endgültig hinter sich zu lassen. Becker (Peter Kurth) findet einen Job, Freunde und in der einsamen Putzfrau Rita (Catrin Striebeck) sogar eine Frau, die sich für ihn interessiert. Eines Tages aber wird er völlig überraschend von seiner Vergangenheit eingeholt. Der Witwer Dahlmann (Karl Markovics) steht vor ihm, jener Mann, dessen Frau und Tochter er vor 18 Jahren bei einem tragisch aus dem Ruder gelaufenen Einbruch erschossen hatte. Offenbar weiß Dahlmann genau über den Ex-Häftling und dessen neues Leben Bescheid. Becker lässt nichts unversucht, um den Stalker zu besänftigen, fleht ihn an, ihn in Frieden zu lassen. Aber Dahlmann will Rache und Becker wird klar, dass es scheinbar nur einen einzigen Weg gibt, um die Menschen, die ihm nahestehen, vor dieser Rache zu schützen.

Zwischen_Den_Jahren_Poster_Plakat_Final

Von Lars Henning, mit Peter Kurth, Karl Markovics und Catrin Striebeck.
Drama, Deutschland, 2017

Print Friendly
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *