Posted by herr.filmtanz on Aug 1, 2019

NABARVENÉ PTÁČE – THE PAINTED BIRD | Petr Kotlár | Václav Marhoul | Trailer

THE PAINTED BIRD (tschechisch NABARVENÉ PTÁČE) ist ein Kriegsdrama von Václav Marhoul, welches die Geschichte eines sechsjährigen Jungen erzählt. Es handelt sich um eine Verfilmung des gleichnamigen Romans von Jerzy Kosiński, der den Holocaust thematisiert – mit Harvey Keitel, Stellan Skarsgård, Udo Kier, Julian Sands als Darsteller.
THE PAINTED BIRD feiert seine Weltpremiere auf den Filmfestspielen von Venedig 2019, wo er im Wettbewerb zu sehen sein wird.

Die Dreharbeiten fanden an 105 Drehtage im Frühjahr 2018 in Volyn in der Ukraine, in Prag, im polnischen Swiebodzice (Dolnoslaskie) und in der Slowakei statt. Als Kameramann fungierte Vladimír Smutný, der den Film in Schwarzweiß im 35-mm-Format drehte.

Nach dem Überfall der Deutschen auf Polen im Jahre 1939 wird ein sechsjähriger Junge aus behütetem jüdischen Hause von seinen vorausschauenden Eltern aufs Land geschickt und einer älteren Pflegemutter anvertraut in der Hoffnung, er könne dort überleben. Als die Frau stirbt ist der Junge auf sich allein gestellt. Er wandert durch die Landschaft, von Dorf zu Dorf, doch seine Reise entwickelt sich mehr und mehr zu einer Odyssee, auf der er eine außergewöhnliche Brutalität erlebt, die von ignoranten, abergläubischen Bauern ausgeht und auf der er Zeuge der schrecklichen Gewalt wird, die von den rücksichtslosen russischen und deutschen Soldaten ausgeht. Die Menschen, denen er begegnet, glauben, der Junge mit den schwarzen Haaren, dunklen Augen und der olivfarbenen Haut habe den bösen Blick…

the-painted-bird-1

the-painted-bird-5

the-painted-bird-4

the-painted-bird-3

the-painted-bird-poster

Regie: Václav Marhoul
Darsteller: Petr Kotlár, Udo Kier, Stellan Skarsgård, Harvey Keitel, Barry Pepper, Julian Sands
Genre: Drama, Kriegsfilm Coming-of-age
Produktionsland: Tschechische Republik, Ukraine, Slowakische Republik
Produktionsjahr: 2019
Filmlänge: 169 Min
Tags: Wettbewerb Filmfest Venedig 2019, Filmfest Toronto 2019

Print Friendly
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *