Gepostet von herr.filmtanz am Dez 15, 2019

BABA YAGA – YAGA. KOSHMAR TYOMNOGO LESA | Svyatoslav Podgayevskiy | Trailer

Der russische Regisseur Svyatoslav Podgayevskiy hat etwas wahrhaft märchenhaft-dämonisches auf die Leinwand gerufen, die Hexe Baba Yaga aus der slawischen Mythologie. Der erste visuelle Seheindruck fühlt sich ganz großartig an. Nach einem russischen Feel-Good-Kindermär(d)chen fühlt sich das sicherlich nicht an.

Eine junge Familie ist in eine neue Wohnung an den Stadtrand gezogen. Das Kindermädchen, das die Mutter für ihre neugeborene Tochter engagierte, gewann bei den Kindern schnell an Vertrauen. Der ältere Sohn, Egor, spricht eines Tages jedoch das merkwürdige Verhalten der Nanny an. Doch seine Eltern glauben ihm nicht. Der Vater installiert Videokameras, doch auch die zeigen keine Auffälligkeiten – alles in Ordnung. Als Egor eines Tages von der Schule nach Hause kommt, kann er weder seine kleine Schwester noch das Kindermädchen antreffen. Die Eltern befinden sich in einem merkwürdigen Trancezustand und erinnern sich noch nicht einmal daran, dass sie noch eine Tochter hatten. Kurzerhand macht sich Egor mit seinen Freunden auf die Suche nach den beiden. Es stellt sich heraus, dass das Kindermädchen ein uralter slawischer Dämon ist, im Volksmund besser bekannt als Baba Yaga.

baba-yaga-terror-of-the-dark-forest

baba-yaga-1

BabaYaga_Plakat_01

Regie: Svyatoslav Podgayevskiy
Darsteller: Svetlana Ustinova, Maryana Spivak, Aleksey Rozine
Genre: Horror
Produktionsland: Russland
Produktionsjahr: 2019
Kinostart: 01.03.2020

Print Friendly
Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *