Posted by herr.filmtanz on Oct 14, 2018

OUTRAGE | Takeshi Kitano | TV-Tipp am So.

So. auf Mo. 14.10.2018, um 00:10 Uhr auf 3SAT.

Die Kunst des intensiven Schweigens. Takeshi Kitanos Kunstwerk DOLLS ist von solch einer grausamen Schönheit, dass ich in Hochachtung und Dankbarkeit sofort in Tränen ausbreche. Heute wird nicht geschwiegen! In OUTRAGE zeigt Takeshi Kitano seine raue und konsequente Handschrift, extremste Gewalt, seinen derben Humor, seine tödlich, schmerzvolle und intelligente Bildästhetik. Ein intensiver Leinwanddialekt, für welchen ich Takeshi Kitano hochachte.

Kleiner Tipp zu Takeshi Kitanos OUTRAGE:
⭐ Nicht die Zunge aus dem Mund strecken wenn Takeshi Kitano im Raum ist.

⭐ Auf gar keinen Fall an Zahnbehandlung denken. Gegen Takeshi Kitanos Methode wirkt die “Zahnbehandlung” in dem Werk DER MARATHON MANN wie eine wohltuende Handentspannung.

⭐ Das schnelle Aussteigen aus einem fahrenden Auto gestaltet sich sehr viel entspannter ohne Seil.


Bei einem gemeinsamen Geschäftsessen mit dem Kaicho, dem Oberhaupt des Sanno-kai-Clans, stellt Unterboss Katô (Tomokazu Miura) den Chef eines verbündeten Clans, Ikemoto (Jun Kunimura), zur Rede. Dieser pflegt unverhohlene Geschäftsbeziehungen mit dem Außenseiter Murase (Renji Ishibashi), einem altgedienten Yakuza, mit dem Ikemoto im Gefängnis die Bruderschaft geschworen hatte. Um bei dem Kaicho nicht in Ungnade zu fallen, bittet Ikemoto den befreundeten Clan-Chef Ôtomo (Takeshi Kitano) darum, einen geringfügigen, aber empfindlichen Schlag gegen Murase auszuführen. Ein erbitterter Kampf um Macht und Geld, um die Vorherrschaft über Tokios Unterwelt beginnt.

Von Takeshi Kitano, mit Takeshi Kitano und Tomokazu Miura.
(Drama, Krimi, Japan, 2010)

Print Friendly
Post Rating
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *