Posted by herr.filmtanz on May 25, 2013

Departed – Unter Feinden

departed

Der junge Cop Billy Costigan (Leonardo DiCaprio) wuchs in einem kriminellen Milieu auf – er bringt also die besten Voraussetzungen mit, um sich als Maulwurf in das Syndikat des Mafiapaten Frank Costello (Jack Nicholson) einzuschleusen: Sobald er Costellos Vertrauen gewonnen hat, soll er zusammen mit seinen Einsatzleitern (Mark Wahlberg und Martin Sheen) den Paten hinter Gitter bringen. Gleichzeitig hat sich Colin Sullivan (Matt Damon) in der Ermittlungsspezialeinheit bestens bewährt – niemand vermutet, dass er Costellos Maulwurf ist.

Vielleicht waren meine Erwartungen an die Film zu hoch, spielt da doch einer meiner Lieblingsschauspieler Jack Nicholson mit. Es reicht halt einfach nicht alleine aus, eine Topp-Besetzung in die Kulisse zu stellen um einen Film mit Wow-Effekt zu erzeugen. Dafür war das Gefühl beim Anschauen zu gross, das alles irgendwie in anderer Form und Farbe schon viel zu oft gesehen zu haben. Ein Film den man einmal anschauen kann und das war es  dann auch.

Genre: Thriller
Regie: Martin Scorsese
Schauspieler: Leonardo DiCaprio, Matt Damon, Jack Nicholson
Produktionsland: USA
Kinostart: 2006
Laufzeit: 151 Minuten
FSK: 16

Print Friendly
Post Rating
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *