Posted by herr.filmtanz on May 31, 2013

Juno

juno--2
Aus welchem Grund ist Juno rund ? Juno MacGuff (Ellen Page) ist 16 Jahre alt und mal so etwas Schwanger. Juno hat eine große Klappe und ist frech, einfach umwerfend wie sie das spielt :-) Schon das echt geile Intro hat mich doch so einen Hauch an Lolle erinnert. Im Grunde ganz einfach, Juno und ihre Freundin Lea (Olivia Thirlby) haben in einer Zeitung Eltern gefunden die ein Kind suchen. Also mal Zack hinfahren und vorstellen oder man könnte auch sagen, das Kind am liebsten im Korb für die Tür stellen und alles ist wieder wie vorher. Ob das echt so einfach wird ? Begleitet wird sie dabei von ihrem Vater Mac Guff (J.K. Simmons), der das echt toll spielt. Bei Vanessa (Jennifer Garner) und Mark Loring (Jason Bateman) scheint alles perfekt zu sein, Geld ohne Ende und Mark scheint auch noch was mit Musik zu machen, Juno liebt Musik. Da kommen Juno und Mark sicher bestimmt schnell ins Gespräch ? :-) Der Film entwickelt sich weiterhin ab diesem Zeitpunkt auf eine Art, die einfach wirklich Spass macht :-) Die Stiefmutter hat ja schon im Trailer einen trockenen Humor, ob sich da noch was entwickelt :-) Und fast vergessen, der Freund von Juno, ein Lover wie man ihn sich nur wünschen kann 😉 Ein Film bei dem die Lachmuskeln ein Training erfahren, einfach Klasse :-)

Genre:  Comedy, Drama
Regie: Jason Reitman
Schauspieler: Ellen Page, Michael Cera, Jennifer Garner, Jason Bateman, Allison Janney, J.K. Simmons, Olivia Thirlby
Produktionsland: USA
Kinostart: 2008
Laufzeit: 96 Minuten
FSK: 6

Print Friendly
Post Rating
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *