Posted by herr.filmtanz on May 1, 2014

Mary & Max – oder: Schrumpfen Schafe, wenn es regnet? [Rating]

[26.04.2014 #1292] Mary & Max – oder: Schrumpfen Schafe, wenn es regnet? (2009, Australien)

mary_max1

Eigentlich, eigentlich habe ich mit Knetfiguren echt nix am Hut, dachte ich :-) Und irgendwie finde ich auch die Welt mit all den Menschen da draussen jeden Tag sehr verwirrend. Ich übertreibe einfach mal nicht, wie sonst wenn ich begeistert bin. Dieses war dass fantastischste, grossartigste, wundervollste, bewegendste und das Herz ergreifendste, mit dem mich die Leinwand unvergessen beglückt hat. Zusammen mit dem Film Ernest & Celestine schwingen diese beiden unglaublich fantastisch wunderbar im Herzen :-)

Mary & und Max ist ein Kracher, eine hypergalaktische Meisterleistung. Von mir gibt es dafür, von ganzem Herzen, meine Höchstwertung :-) Der Film ist echt so galaktisch geil, ich schwebe immer noch über der Couch, WOW :-)

Kommen die Babys in Amerika aus Cola-Dosen? Oder aus Bierkrügen wie in Australien? fragt Mary ihren Freund Max. Der weiß prompt die Antwort: Babys kommen in Amerika aus Eiern, die je nach Religionszugehörigkeit von Rabbinern, katholischen Nonnen oder Prostituierten gelegt werden. Das ist der Auftakt für eine ganz besondere Freundschaft zwischen zwei genialen Antihelden: Mary und Max. Diese außergewöhnliche Freundschaft verbindet das neugierige und einsame Mädchen Mary aus Australien mit dem gewissenhaften, schrulligen Max, der in New York lebt. Der Film erzählt die Geschichte der beiden ebenso komisch wie einfühlsam und mit viel Liebe zum Detail. Die Lebensumstände von Mary und Max sind nicht gerade einfach, oft fühlen sie sich fremd und missverstanden, aber ihre großartige Freundschaft gibt ihnen Sicherheit und Halt. Die Fragen, die sie sich gegenseitig stellen, sind witzig und zugleich essentiell: Wie ist das eigentlich: Schrumpfen Schafe, wenn es regnet?

‘Mary & Max oder Schrumpfen Schafe, wenn es regnet?’ ist ein skurriler und anrührender Animationsfilm mit den witzigen Knetfiguren des mit einem ‘Oscar’ ausgezeichneten Regisseurs Adam Elliot. Die Machart des Films erinnert an ‘Wallace & Gromit’, doch als Paar sind Mary und Max so ausgefallen und originell wie ‘Harold & Maude’. Regisseur Adam Elliot, der für seinen Kurzfilm ‘Harvie Krumpet’ den ‘Oscar’ und neben anderen internationalen Preisen für ‘Mary & Max’ bei der Berlinale 2009 den ‘Crystal Bear’ gewann, schuf einen neuen Meilenstein des Animationsfilms, in bestechender Farbdramaturgie und berstend voll mit herrlich skurrilen Einfällen.
Regie: Adam Elliot, Darsteller: Philip Seymour Hoffman, Toni Collette, Eric Bana, Barry Humphries, Bethany Whitmore

mary_max

Print Friendly
Post Rating
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *