Momo (1986) [Rating] | ARTHOUSE CINEMA
Posted by herr.filmtanz on May 6, 2014

Momo (1986) [Rating]

[04.05.2014 #1304] Momo (1986, Deutschland, Spanien)

momo1

Ich liebe es, mir ältere Filme  anzuschauen und mich von ihnen verzaubern zu lassen. Natürlich hat man, selbst nach 25 Jahren, noch die wunderbar besetzte Momo (Radost Bokel) im Kopf, sie ist einfach unglaublich märchenhaft :-) Nicht mehr im Kopf hatte ich nach dieser Zeit, wie düster der Film auch ist, also ich hätte als Kind mit 6-Jahren echt Angst gehabt nach dem Film. Der Film hat mich unglaublich verzaubert und mein Herz ergriffen, ein Review was sich wirklich sehr gelohnt hat. Auch hat es dazu geführt, dass ich mir direkt die beiden Tage danach das Buch durchgelesen habe, eine weitere tolle Reise die sich mit wunderbaren eigenen Bildern im Gehirn abgespielt hat. Ganz sicher habe ich den Film nicht das letzte Mal gesehen :-) 

Die kleine Momo (Radost Bokel) lebt außerhalb eines Städtchens in einem Amphitheater. Sie ist bei all ihren Freunden sehr beliebt. Sie besitzt nämlich die Gabe, den Menschen zuzuhören und sie ihre Sorgen vergessen zu lassen. Eines Tages wird diese Idylle jedoch durch das Auftauchen von grau gekleideten Herren zerstört, die die Menschen zum Zeitsparen überreden wollen. Bald sind auch Momos Freunde von dieser Idee begeistert und haben keine Zeit mehr für Muße und Freizeit, weil sie nun wie besessen arbeiten. Nur Momo durchschaut das falsche Spiel der grauen Herren und wird dadurch zu einer großen Gefahr für deren Plan, den Menschen alle Zeit zu stehlen. Da ihre Freunde ihr nicht mehr zuhören, macht sich Momo auf den Weg zu Meister Hora, dem Wächter der Zeit. Dort hofft sie Hilfe zu finden. Doch die Zeitdiebe folgen Momo heimlich.
Regie: Johannes Schaaf, Darsteller: Radost Bokel, Mario Adorf, Leopoldo Trieste, Ninetto Davoli, Bruno Stori

momo6

momo4

Momo2

Momo3

Momo5

Print Friendly
Post Rating
Post a Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *