Charlotte Rampling – The Look | DokuTipp

TheLook_03

“Ein wunderbarer Film, getragen von Charlotte Ramplings Witz, Klugheit und ihrer unfassbaren Leinwandpräsenz” * The Hollywood Reporter *

Oft als Objekt der Begierde inszeniert, ist sie in ‘The Look’ das Subjekt des Films. Der Blick gehört ihr. In neun Kapiteln und Begegnungen mit Weggefährten und Vertrauten wie Peter Lindbergh, Paul Auster oder Juergen Teller lotet Charlotte Rampling Themen wie Alter, Schönheit, Tabu, Begehren, Tod und Liebe aus. Gedanken, Gespräche, Filme, Orte und Situationen verdichten sich jenseits aller anekdotischer Rückschau zum vielschichtigen, spannenden, im besten Sinn selbstbewussten Porträt einer charismatischen Frau und Schauspielerin: ‘The Look’ wird zu einem Blick aufs Leben selbst. (more…)

Post Rating

Escobar: Paradise Lost | Josh Hutcherson | Benicio del Toro | BlitzKritik

escobar-1

Der Lob: Pablo Escobar, er gilt als einer der mächtigsten und brutalsten Drogenbarone, welcher je existiert hat. Benicio del Toro verkörpert diese Person mit solch einer überwältigenden Schwingung und Überzeugungskraft, dass einem das Blut in den Adern gefriert. (more…)

Post Rating

Ip Man | Donnie Yen | BlitzKritik

ip-man-2

Mit IP MAN hat der Regisseur Wilson Yip ein atemberaubendes Werk erschaffen. Die virtuose Kameraarbeit und die Choreographie kann man nur als großartig bezeichnen. Neben den überwältigenden Kampfszenen sind es im Besonderen auch die stillen Momente, wenn die Kamera die Straßen von Foshan zum Zeitpunkt des Zweiten Japanisch-Chinesischen Krieges bebildert, welche schmerzlich und unvergessen in Erinnerung bleiben. Es ist herausragend mit welcher Aura Donnie Yen die Person Yip Man verkörpert. IP MAN ist ein Martial-Arts-Kunstwerk, bei dem auch das Arthouse-Herz voll auf seine Kosten kommt. (more…)

Post Rating

Das blaue Zimmer | Mathieu Amalric | BlitzKritik

DCIM101GOPRO

“Ernsthaft, Julien, wenn ich auf einmal frei wäre, könntest du dich dann auch frei machen?” “Was sagst du?” Ein Mann und eine Frau lieben sich heimlich in einem Zimmer, sie begehren einander, sie wollen einander und beißen sich vor Leidenschaft. Danach tauschen sie für einen kurzen Moment noch Nichtigkeiten aus. Auf jeden Fall will das der Mann glauben. Doch dann wird er verhaftet, von der Polizei verhört und findet keine Worte mehr. Was ist passiert? Wessen wird er eigentlich beschuldigt? (more…)

Post Rating

Was heißt hier Ende? | Michael Althen | DokuTipp

WHHE-1

DER FILMKRITIKER MICHAEL ALTHEN

Mit dem Essayfilm “WAS HEISST HIER ENDE?” von Dominik Graf begibt man sich auf die Spuren des Filmkritikers Michael Althen. Für alle, welche mit der Magie und der Liebe zum Film etwas anfangen können, täglich im Zwiegespräch mit der eigenen Filmseele stehen, ist dieses auch ein Moment zum Innehalten. Eintauchen in die Schönheit und den Klang der Worte und Gedanken von Michael Althen ist eine große Bereicherung. WAS HEISST HIER ENDE? ist ein Sehbefehl und auch eine Reise in sich selbst. (more…)

Post Rating

Kon-Tiki | Thor Heyerdahl | Monument | Kritik

Kon-Tiki (Joachim Rønning und Espen Sandberg, Drama, Abenteuer, Biopic, DK, GB, NO, 2012)

Kontiki-1

Thor Heyerdahl war überzeugt davon, dass die polynesische Kultur ihren Ursprung in Peru hat. Am 28. April 1947 trat Thor mit fünf weiteren Männern den Beweis startend aus Callao/Peru an, dass es möglich ist, mit einem einfachen Floß aus Balsaholz in 101 Tagen eine Strecke von 3.770 sm (6.980 km) zurückzulegen. Thor Heyerdahl hat damit gezeigt, dass es auch schon vor 1500 Jahren mit einem einfachen Floß möglich gewesen ist, dass Polynesien von Südamerika besiedelt werden konnte.

Ich bin in die Kon-Tiki mit höchsten Erwartungen eingestiegen, habe ich doch in meiner Kindheit in Skandinavien unzählige Urlaube dort verbracht. Durch meine Mutter, sie war ein Skandinavien-Fan, war das auch immer ein Bildungsurlaub (more…)

Post Rating

De helaasheid der dingen – Die Beschissenheit der Dinge | Felix Van Groeningen | FilmTipp

Die-Beschissenheit-der-Dinge-3

Brutal authentisch und ohne jeglichen Filter erzählt dieser Arthouse-Film das Leben des dreizehn Jahre alten Jungen Gunther. Gunther selbst erzählt seine eigene Lebensgeschichte, im Rückblick als mittlerweile Erwachsener. (more…)

Post Rating

Holy Motors | Denis Lavant | Kritik

holy_motors_2

Habt ihr euch schon mal vor eine weiße Film-Leinwand gestellt für ein paar Minuten ? Ich habe das gerade getan und sie schaut mich ausdruckslos an, obwohl sie doch so viele Geschichten erlebt hat. Wir wecken die Leindwand jetzt mal auf :-) (more…)

Post Rating

Es ist schwer, ein Gott zu sein | Aleksei German

esistschwer-3

* Gedanken vom russischen Regisseur Aleksei German *

“Film ist eine heilige Kunst. Sie wird gerade von faulen Leuten mit leeren Augen an sich gerissen, die sich ihre Augen auch noch die ganze Zeit dabei zuhalten. Das größte Problem ist aber, dass kluge Zuschauer immer seltener geworden und immer schwerer zu finden sind.” (more…)

Post Rating

Liebe auf den ersten Schlag | BlitzKritik

liebe-auf-den-ersten-schlag-5

Die Liebeskämpfer ?

Arnaud Labrède (Kévin Azaïs), ein sanftmütiger Schreiner, trifft in den Ferien auf Madeleine Beaulieu (Adèle Haenel), eine widerspenstige junge Frau, die an das Ende der Welt glaubt. Sie versucht sich mit einem harten Training auf den bevorstehenden Weltuntergang vorzubereiten. Da Arnaud ihr gern näherkommen würde, nimmt er mit ihr gemeinsam an einem Survival-Programm der Armee teil. Infolge geraten beide in einen Wald, in dem sie ums Überleben kämpfen müssen. (more…)

Post Rating

Slow West | Michael Fassbender | Kodi Smit-McPhee | Caren Pistorius | Kritik

slow-west-1

Steriler Hochglanz-Western mit Kurzschluss im Herzen ?!

Der Regisseur John Maclean präsentiert uns hier sein Regiedebüt, in seinem komplett entschleunigten Western “Slow West”. Man hat den Eindruck, als hätte sich der Regisseur gedacht: Mir geht es so auf die Nerven, wie aktuelle Western auf der Leinwand gefeiert werden, ich möchte dem meine ganz eigene Handschrift entgegensetzen. (more…)

Post Rating

The Final Girls | Taissa Farmiga | Todd Strauss-Schulson | Kritik

the-final-girls-2

Slasher-Spass mit Herz

Max Cartwright (Taissa Farmiga) und ihre Freunde gehen nur wiederwillig zu einer Jubiläumsvorstellung des berüchtigten Horrorfilms “Camp Bloodbath 1 & 2” aus den 80ern, in dem Max’ verstorbene Mutter Amanda (Malin Akerman) mitspielte. Ein Kino voller Slasher-Nerds, welche den Film in- und auswenig kennen. Als im Kino ein Feuer ausbricht, flüchten sie sich durch einen Riss in der Leinwand. Problem an der Situation, von gerettet sein kann kaum die Rede sein, sie finden sich leibhaftig direkt am Anfang von “Camp Bloodbath 1” wieder. (more…)

Post Rating

Time Out of Mind | Richard Gere | Ben Vereen | Oren Moverman | BlitzKritik

time-out-of-mind-1

DownChillen mit Richard Gere und Ben Vereen. Großartig, leise und poetisch intensiv, ist dieses Werk. 

Ein ruhiges und intensives Werk! Ganz leise und doch sehr intensiv nimmt der Regisseur Oren Moverman, den Strassen von New York, den HighSpeed der Gesellschaft. Im Focus der Obdachlose Hammond, verkörpert von Richard Gere. (more…)

Post Rating

Am grünen Rand der Welt | Carey Mulligan | Matthias Schoenaerts | Thomas Vinterberg | Kritik

Am-grünen Rand-der-Welt-04

Die Energie und Lebenskraft, der bereichernden Symbiose geöffneter Herzen.

Im England des 19. Jahrhunderts lebt Bathsheba Everdene (Carey Mulligan) ein unkonventionelles Leben. Die junge, intelligente und sehr eigenwillige Frau liebt ihre Unabhängigkeit. Nach dem Tod ihrer Tante heißt es für Bathsheba das Erbe anzutreten und in ihrer von Männern dominierten Welt ganz alleine eine große Farm zu leiten. Dabei wird sie von drei Männern umgarnt. Der attraktive Schäfer Gabriel Oak (Matthias Schoenaerts) schätzt ihren Eigensinn und macht ihr prompt einen Heiratsantrag (more…)

Post Rating

Wild Tales – Jeder dreht mal durch! | Damián Szifron | Kritik

Wild-Tales-2

Der argentinische Regisseur Damián Szifron wuchs in einer Provinz von Buenos Aires auf, als Sohn eines filmverrückten Vaters. Er erschuf die populären argentinischen Fernsehserien “Los Simuladores” und “Hermanos y detectives”. In “Los Simuladores” gab er als Hommage an seine Freunde den Charakteren der Serie Rollennamen aus seiner Kindheit und Jugend.

Sicher ist klar, dass “Wild Tales”, ein Episodenfilm in sechs Teilen, ein lauter Schrei und ein Protest gegen ein korruptes System ist. Der Filmemacher packt hier aber auch den kleinen nicht argentinischen Zuschauer mit ins Boot, welcher im Funktionslaufrad des Lebens und des Systems gerne mal so richtig wütend werden möchte. Man erinnert sich hier zwangsläufig an den genialen Film “Falling Down”. (more…)

Post Rating
Seite 10 von 39« Erste...89101112...2030...Letzte »