THE LOBSTER | Colin Farrell | Rachel Weisz | Giorgos Lanthimos | Kritik

the-lobster-3

Sarkastische Pseudohalluzination im Wald

Wer wie ich, unter chronischer Parallelverschiebung des Denkens leidet, wird fast verrückt im Gehirn nach THE LOBSTER, vom griechischen Regisseur Giorgos Lanthimos. Versucht man doch, das vorhergehende so reale Meisterwerk DOGTOOTH in seinem Denkraum zu einer Einheit zu komponieren. Nimmt man dann noch das überagende Werk ANDERLAND vom Regisseur Jens Lien hinzu, traut man sich kaum mehr auf die Straße. (more…)

Post Rating

The Revenant | Leonardo DiCaprio | Alejandro González Iñárritu | BlitzKritik

The-Revenant-1

Prätentiös ohne Aura

Event-Kino der Superlative wirkt auf meine deutlich gewandelte Filmseele anstrengend. Wie der Kameramann Emmanuel Lubezki seine Bilder fotografiert, ist ein atemberaubendes Erlebnis auf der Leinwand, welches großes Lob verdient. Distanzlos steht man als Zuschauer mitten im Geschehen. Fast erschreckend fühlt es sich an (more…)

Post Rating

4 Könige | Moritz Leu | Paula Beer | Theresa von Eltz | BlitzKritik

moritz-leu

Weihnachten flog über das Kuckucksnest

Loben muss man in diesem Regiedebüt von Theresa von Eltz vor allem die intensiven Szenen im Wald, sie bleiben im Geiste hängen. Großartig ist hierbei eine Szene mit der sonst so stillen Alex (Paula Beer) und dem Jugendpsychiater Dr. Wolff (Clemens Schick). Besonders berührend wird der in sich gekehrte und traumatisierte Fedja von Moritz Leu verkörpert. (more…)

Post Rating

A Thousand Times Good Night | Juliette Binoche | Erik Poppe | BlitzKritik

a-1000-times-goodnight-2

Meine Seele blutet. Was ein Werk. Im Inneren einer Kriegsfotografin und Mutter leben. Ich bin am Ende in Tränen ausgebrochen. Ist man emotional im Stande, in diesem Moment den Auslöser zu drücken? (more…)

Post Rating

Top Girl oder La déformation professionnelle | Julia Hummer | Tatjana Turanskyj | FilmTipp

Top-Girl-1

Was für Lars von Trier ein kultureller Skandal ist, die Abspaltung des Begehrens von der Liebe, das entsteht bei Turanskyj aus der Ökonomisierung des Intimen, wobei am Ende auch die Lust selbst verschwindet. Kapitalismus macht liebesmüde. (ZeitOnline

Turanskyj beobachtet das seltsame Paradox, dass die Zwänge der Marktgesellschaft zunehmen, während die sexuellen Freiräume wachsen. Die “männliche” kapitalistische Ökonomie ermöglicht maximale Freiheit und hält das Begehren zugleich in einer tödlichen Umarmung gefangen, um es dann – so die grandiose Schlussszene – “zur Strecke” zu bringen. (ZeitOnline) (more…)

Post Rating

Mr. Holmes | Ian McKellen | Milo Parker | BlitzKritik

Mr-Holmes-1

Britisches Theater im Exil

Im Kern ist es ein Altersdrama, fast wie ein Bühnenstück, losgelöst von der Figur Sherlock Holmes. Ian McKellen verkörpert seine Rolle mit Bravur. Er überzeugt mit der Kunst des Schauspiels, welche leider viel zu oft durch die überdimensionierte Stimme aus dem Off an Kraft und Schwingung verliert. Wunderbar sind die Momente mit ihm und dem Sohn der Haushälterin. (more…)

Post Rating

The Diary of a Teenage Girl | Bel Powley | BlitzKritik

The-Diary-of-a-Teenage-Girl

Wie andere Teenager auch sucht die 15-jährige Minnie Goetze (Bel Powley) nach Liebe, Akzeptanz und den Sinn in ihrem Leben. Sie beginnt eine Affäre mit Monroe Rutherford (Alexander Skarsgård), dem bestaussehendsten Mann der Welt und Freund ihrer Mutter Charlotte (Kristen Wiig). (more…)

Post Rating

Am Ende ein Fest | Tal Granit | Sharon Maymon | Kritik

am-ende-ein-fest-2

Am Ende ein Kuss

“Leben heißt Leiden”, besagt ein buddistisches Sprichwort. Viele schöne Erinnerungen und Momente hat man in seinem Inneren gespeichert. Irgendwann kommt für jeden der Tag, an dem wir die Erde verlassen. Die israelischen Filmemacher Tal Granit und Sharon Maymon haben sich dem ernsten Thema Sterbehilfe angenommen; erzählt mit Humor und einer wohltuenden Leichtigkeit. (more…)

Post Rating

MR. NOBODY | Jared Leto | Jaco van Dormael | BlitzKritik

Film Title: Mr Nobody

“Mr. Nobody”. Unendlich überwältigt. Was ein Werk.

Der Puls schlägt schnell. Mit dem Antrieb eines Flügelschlags bewegt der belgische Regisseur Jaco Van Dormael den eigenen Geist durch Raum und Zeit, als würde man dem Klang einer schwebenden Träne lauschen. Sehr genial und unglaublich wertvoll. Ich habe so etwas selten erlebt. Nach diesem Werk steht man komplett neben sich. Danke Jaco Van Dormael :-) (more…)

Post Rating

Steve Jobs | Michael Fassbender | Kritik

Steve Jobs

Hello

Eine Mystik umstrahlte die Keynotes von Steve Jobs. Sein visionäres Denken, sein Perfektionismus, umgibt eine unnahbare und magische Schwingung. Nach seinem Tod 2011, begab auch ich mich auf die Reise durch sein Leben, diesen faszinierenden Menschen Backstage kennenzulernen, um tiefer in sein Leben einzutauchen. Einmal die autorisierte Biografie von Walter Isaacson in den Händen, hat man sie bis zur letzen Seite aufgesaugt. (more…)

Post Rating

Kleine Ziege, sturer Bock | Wotan Wilke Möhring | Kritik

Produktion “Kleine Ziege, sturer Bock“

Jakob (Wotan Wilke Möhring) umschreibt sich am besten mit dem Wort Überlebenskünstler. Während seine Freunde längst eigene Familien haben und einem geregelten Job nachgehen, hangelt er sich von Job zu Job und verdient sich als nicht gerade erfolgreicher Elvis-Imitator etwas Geld. Überraschend bekommt er seine 12-jährige Tochter Mai (Sofia Bolotina) zur Seite gestellt, von der er bislang noch nichts wusste, sie aber ihren Erzeuger kennenlernen möchte. (more…)

Post Rating

Grandma | Lily Tomlin | Paul Weitz | BlitzKritik

grandma

Lass mal Oma machen

Julia Garner spielt hier das 18-jährige schüchterne und zierliche Lockenköpfchen Sage. Bei ihr kann man sich kaum vorstellen, dass sie richtig auf den Tisch haut. Ganz zu Schweigen, ihrem Freund, welcher sie geschwängert hat, richtig die Leviten zu lesen. Sage wirkt wie eine leere Hülle einer Frau, welche sich selbst noch nicht gefunden und definiert hat. (more…)

Post Rating

Ich und Kaminski | Daniel Brühl | Jesper Christensen | BlitzKritik

Ich-und-Kaminski-2

Wäre fast ein tolles Roadmovie geworden

Deutschland kurz vor der Jahrtausendwende. Sebastian Zöllner (Daniel Brühl), Kunstjournalist und Meister der Selbstüberschätzung, plant seinen großen Coup: ein Enthüllungsbuch über den legendären, aber fast vergessenen Maler Manuel Kaminski (Jesper Christensen), Schüler von Matisse und Freund von Picasso, der einst als blinder Maler Berühmtheit erlangte. (more…)

Post Rating

Der Sommer mit Mamã | Regina Casé | Camila Márdila | BlitzKritik

der-sommer-mit-mama-2

Mit “Der Sommer mit Mamã” atmet man, trotz der leise ausgeführten bedrohlichen Schwingung der Situation, denkt man etwa an “Es war eine Ratte im Pool” oder an den Hausdrachen des Regelwerks der Hierarchie-Struktur in diesem brasilianischen Luxushaus, sehr viel Liebe und Humor in das eigene Herz. Regina Casé, sie spielt die Haushälterin, umstrahlt solch eine positive Aura und (Über)Lebensenergie, dass man ihr auch nach Tagen noch mit einem strahlenden Lächeln dankbar dafür ist. (more…)

Post Rating

DER VATER MEINER BESTEN FREUNDIN | Vincent Cassel | BlitzKritik

Der-Vaster-eminer-besten-Freundin-1

Würde man jetzt schreiben, “Der Vater meiner besten Freundin” hat auf mich gewirkt, wie “Kasperletheater auf Korsika”, wäre das eine positive Wertung, weil man glücklich aus dem Kino gekommen ist. Wenn mit “Die Nr.1 Komödie aus Frankreich” geworben wird – dieses ist das Aushängeschild – dann sag ich schon mal gute Nacht Frankreich. (more…)

Post Rating
Seite 9 von 39« Erste...7891011...2030...Letzte »