SIBEL | Cagla Zencirci und Guillaume Giovanetti | Film-Tipp

Sibel_Filmstill_01

Sibel ist seit ihrer Kindheit stumm, kann sich nur mit einer traditionellen Pfeifsprache verständigen. Ein Blick in ihre Augen, in die Tiefe ihrer Seele, in dieser atemberaubend schönen Landschaft, versetzt die eigene Filmseele sofort in eine intensive Vibration. Selten habe ich solche eine überwältigende Aura und Schwingung im ganzen Körper gefühlt, wie bei SIBEL. Ein Meisterwerk, welches ich dringlich zu Herzen lege. (mehr …)

Post Rating

NABARVENÉ PTÁČE – THE PAINTED BIRD | Petr Kotlár | Václav Marhoul | Trailer

THE PAINTED BIRD (tschechisch NABARVENÉ PTÁČE) ist ein Kriegsdrama von Václav Marhoul, welches die Geschichte eines sechsjährigen Jungen erzählt. Es handelt sich um eine Verfilmung des gleichnamigen Romans von Jerzy Kosiński, der den Holocaust thematisiert – mit Harvey Keitel, Stellan Skarsgård, Udo Kier, Julian Sands als Darsteller.
THE PAINTED BIRD feiert seine Weltpremiere auf den Filmfestspielen von Venedig 2019, wo er im Wettbewerb zu sehen sein wird. (mehr …)

BEAUTIFUL BOY | Timothée Chalamet | Felix van Groeningen | Film-Tipp

Es ist wie ein leiser innerer Schrei, mit welchem Felix Van Groeningen sein Werk BEAUTIFUL BOY präsentiert. Eine leise Vibration von Ehrlichkeit und Sensibilität, mit fast unerträglicher Nähe und Zärtlichkeit.
Ich bin ganz ehrlich. Ich war innerlich sehr angespannt bei diesem Werk, möchte am liebsten laut schreien, es geht aber nicht. Es ist der Jazz des Lebens, welcher hier tief unter die Haut geht und eine Träne weint. Ein Dank an Felix van Groeningen und besonders an Timothée Chalamet, für diese herausragende Leistung. (mehr …)

Post Rating

DAS MELANCHOLISCHE MÄDCHEN | Susanne Heinrich | Kino-Tipp

„Die Langeweile der Abstraktion fließt in den Fick.“

Ein inneres Hüpfen. Mit melancholischer Frische präsentiert uns heute Susanne Heinrich DAS MELANCHOLISCHE MÄDCHEN auf unseren Leinwänden.
Joachim Kurz und Beatrice Behn haben zu diesem Werk wunderbare Gedanken komponiert – eine Umarmung, an diese geliebten Filmseelen. Das reicht einleitend von „EIN BETRIEBSUNFALL DES DEUTSCHEN KINOS“ bis „Egale Augen, die auf Pimmel blicken“. Dieses Werk zaubert mir sofort ein Lächeln ins Gesicht – eine dringliche Sehempfehlung, was noch stark untertrieben ist. (mehr …)

ATTENBERG | Ariane Labed | Athina Rachel Tsangari | Film-Tipp

ZUNGENKUSS GEGEN DIE DEPRESSION

Athina Rachel Tsangari hat aus der griechischen Depression heraus das GREEK NEW WAVE Werk und Arthouse-Kunstwerk ATTENBERG erschaffen. Yorgos Lanthimos mit seinen Werken DOGTOOTH und ALPEN gehört mit zu diesen bereichernden und wundervollen Filmwerken, welche den eigenen Denkraum öffnen. (mehr …)

Post Rating

KIM HAT EINEN PENIS | Martina Schöne-Radunski | Philipp Eichholtz | Kino-Tipp

Was eine Freude. Der liebe Philipp Eichholtz stellt sein neues Werk KIM HAT EINEN PENIS im Kino vor.

Kim hat plötzlich einfach einen Penis – ist zudem Pilotin – und überrascht damit ihren Mann. Ein Gedankenspiel von Köstlichkeit.
Interesse? Ihr könnt heute noch einen Termin mit Dr. Herbert Venningen (Experte für Nanomedizin) ausmachen. Die Nummer wird im Trailer eingeblendet. – Kinostart 13.06.2019 (mehr …)

THE FAVOURITE – INTRIGEN UND IRRSINN | Yorgos Lanthimos | Film-Tipp

Inneres Hüpfen. Der wahnsinnige und virtuose Stimulus der Synapsen. Es ist ein königliches Fest.

Mit welcher Genialität Yorgos Lanthimos die Realität bis zum Wahnsinn verformt, ist meisterlich. Mit THE FAVOURITE beglückt uns die griechische Regie-Göttlichkeit Yorgos Lanthimos mit seinem dritten englischsprachigen Film. Nach seinen Regie-Köstlichkeiten der Griechischen Neuen Welle mit DOGTOOTH, ATTENBERG und ALPIS, dürfen wir nach THE LOBSTER und THE KILLING OF A SCARED DEER erneut die Leinwand umarmen. Zusammen mit den fulminanten Darstellerinnen, dieser wahnsinnigen Ausstattung, ergibt das wirklich eine dringliche Sichtung auf der großen Leinwand. (mehr …)

Post Rating

MARLINA – Die Mörderin in vier Akten | Mouly Surya | Film-Tipp

Marlina_-_Moerderin_in_vier_Akten_Filmstill_03

Eine Sternschnuppe. Ein Spiegelbild. Eine Zauberkiste von Werk.

Marlina trägt an ihrem Holster statt einem Colt den abgetrennten Kopf eines indonesischen Mannes. Es ist ein hartes Werk, welches uns die Regisseurin Mouly Surya präsentiert. Ein Werk voller Feingefühl, welches die Kraft und die Geburt der neuen indonesischen Frau feiert. Diese Reise auf die Insel Sumba, wird unvergessen und voller Hoffnung für die Stärke um diese Frauen stehen. (mehr …)

Post Rating

UNSERE KLEINE SCHWESTER | Hirokazu Kore-eda | Film-Tipp

Unsere_Kleine_Schwester_Filmstill_07

Eine tief berührende Meditation des Lebens. Der japanische Regisseur Hirokazu Kore-eda hinterlässt mit UNSERE KLEINE SCHWESTER ein Strahlen der unendlichen Schönheit und des Glücks im Herzen. Verliebt geht man ins Leben zurück, bedankt sich bei den vier wundervollen Frauen, dass man sie kennenlernen durfte. Ein Meisterwerk von unermesslicher Schönheit. (mehr …)

Post Rating

UNDER THE TREE – UNDIR TRÉNU | Hafsteinn Gunnar Sigurðsson | Trailer

Hafsteinn Gunnar Sigurðsson hat zu PRINCE AVALANCHE von David Gordon Green (Remake des Films Either Way von Hafsteinn Gunnar Sigurðsson aus dem Jahre 2011) ein großartiges Drehbuch verfasst – gestern auf der Leinwand gesehen, ein Genuss, ein Film-Tipp.

Eine köstliche Vorfreude in meiner Filmseele, wenn der Regisseur Hafsteinn Gunnar Sigurðsson die Abgründe einer isländischen Vorstadt mit der schwarzen Komödie UNDER THE TREE präsentiert.

Der Auslöser für die Eskalation ist der Baum, mit einem riesig-großen Schatten für die Nachbarn. Eine köstliche Nachbarschaftsaufstellung, bittersüß der Trailer, dazu ein kleines Interview mit dem isländischen Regisseur. – Kinostart 16.05.2019 (mehr …)

BORDER | Ali Abbasi | Kino-Tipp

Kann man Gefühle von Menschen riechen? Auf das schwedische Werk BORDER von Ali Abbasi, bin ich unglaublich gespannt. Der großartige Trailer saugt meine Filmseele sofort in die Leinwand ein. Was ein spannendes Kinoplakat.
Der liebe Joachim Kurz führt für Kino-Zeit dazu folgende wunderbaren Gedanken aus: „Border ist eine filmische Wundertüte voller Überraschungen und verrückten Wendungen (mehr …)

Roy Andersson | Trilogie über die Menschheit | Gedanken

I

Danke Roy 😀 Gestern habe ich 4.5 Stunden mit dem schwedischen Regisseur Roy Andersson über den Bewegungsapparat Menschheit philosophiert, seine Trilogie am Stück gesehen. Die Klarheit der Gedanken liegt bei Roy in der Tiefenwirkung, mit welcher er eine virtuose Projektion von dessen liefert, was es bedeutet, Mensch zu sein. Er gibt dem Zuschauer das zurück, was es bedeutet, innezuhalten, über das Menschsein und das (Über)Leben intensiv nachzudenken. (mehr …)

Post Rating

ALLES IST GUT | Aenne Schwarz | Eva Trobisch | Film-Tipp

ALLES IST GUT

I am a Passenger. And I ride and I ride.

Die junge Regisseurin Eva Trobisch hat sich mit ihrem Debütfilm gekonnt und direkt auf ein vermintes Terrain begeben. Die selbstbewusste Janne, überragend verkörpert von Aenne Schwarz, wurde Opfer eines sexuellen Übergriffs. Innerlich in der Seele zerbrochen, möchte diese starke Frau kein Opfer sein. Mit welcher Liebe die Kamerafrau Julian Krubasik diese Geschichte fotografiert, es ist überwältigend. (mehr …)

Post Rating

DOGMAN | Matteo Garrone | Film-Tipp

Die Schwere(Last) des Lebens

Wenn Joachim Kurz zu dem in Cannes vorgestellten Werk DOGMAN für Kino-Zeit berichtet, kann ich seine Begeisterung in meiner eigenen Filmseele fühlen.
Matteo Garrones DOGMAN und besonders der Darsteller Marcello Fonte hat meine Arthouse-Seele sehr beglückt. Szenen von überwältigender Schönheit und Faszination, in welchen man sich vor Spannung kaum traut zu atmen. Wie wunderbar, dass Marcello Fonte in Cannes 2018 mit dem Preis als bester Darsteller ausgezeichnet wurde. Eine düstere faszinierende Parabel über die desolate Lage im heutigen Italien. Getragen von der virtuosen Fotografie der Kamera, erlebt man mit DOGMAN, wie großartig Kino mit Tiefenwirkung sein kann.
Gewaltig. Ein Werk von Film, welches auch nach dem Kinobesuch lange nicht aufhört, im Geiste weiterzulaufen.  (mehr …)

Post Rating

WIR | Jordan Peele | Trailer

Die Maske. Ich und Wir. Der Horror der Kohärenz. Der Regisseur Jordan Peele von GET OUT ist mit seinem neuen Werk WIR zurück. Es erinnert sofort an das komplexe Werk und Denkgebäude COHERENCE von James Ward Byrkit, fühlt sich sehr gewaltig und interessant an. (mehr …)

Seite 3 von 4212345...102030...Letzte »